VSStÖ gratuliert Barbara Blaha zur Wahl in den Salzburger Universitätsrat

Am Montag wählte der Senat der Universität Salzburg Barbara Blaha als neues Mitglied des Universitätsrates

Wien (OTS) - Der Verband sozialistischer Student_innen in Österreich (VSStÖ) freut sich über die Wahl von Barbara Blaha in den Universitätsrat in Salzburg. "Es wurde höchste Zeit, dass mit Barbara Blaha endlich eine Person in den Universitätsrat gewählt wird, die auch wirklich die Bedürfnisse der Studierenden kennt und diese auch vertritt. Umso mehr freut uns, dass es sich um eine ehemalige ÖH-Vorsitzende und langjähriges Mitglied des VSStÖ handelt", so Jessica Müller, Vorsitzende des VSStÖ.

"Wir sind uns sicher, dass Barbara Blaha aufgrund ihrer umfangreichen Tätigkeiten und ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der Wissenschaft sowie im Umgang mit den universitären Gremien eine perfekte Wahl darstellt. Es ist auch ein schönes Zeichen, dass gerade in Salzburg eine konsequente Gegnerin von Studiengebühren in den Universitätsrat gewählt wurde. Wir gratulieren Barbara Blaha zu ihrer Wahl und wünschen ihr viel Glück für ihre bevorstehende Aufgabe", so Jessica Müller.

Rückfragen & Kontakt:

Verband sozialistischer Student_innen
Patrick Pechmann
Pressesprecher
Tel.: +43 676 385 8813
patrick.pechmann@vsstoe.at
http://www.vsstoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0002