"DIE.NACHT" am 22. Jänner: Start für "Die Schlawiner", Michael Ostrowski und Nora Tschirner in "Willkommen Österreich"

Außerdem: "Come Fly with Me" mit Matt Lucas und David Walliams

Wien (OTS) - Die "Schlawiner" sind mit viel Tempo und Verwirrungen wieder zurück und bieten auch in der zweiten Staffel Einblicke in den chaotischen Alltag einer Gruppe Wiener Lebenskünstler. In der innovativen Comedyserie werden die Protagonisten in jeder Folge mit ihren verschiedenen Problemen und Lebenssituationen begleitet. Im Rahmen von "DIE.NACHT" am 22. Jänner 2013 um 22.55 Uhr zeigt Autor und Regisseur Paul Harather ("Indien") mit einem Wechselspiel aus inszenierten Interviews im dokumentarischen Stil und teils improvisierten Dialogen den chaotischen Alltag einer Gruppe Wiener Stadtneurotiker. Neben Angelika Niedetzky, Michael Ostrowski, Suse Lichtenberger, Alexander Jagsch, Martin Leutgeb, Gregor Seberg und Gerald Votava gibt es in der zweiten Staffel auch Zuwachs vor der Kamera. So werden Christoph Grissemann und Dirk Stermann in Spezial-Gastrollen zu sehen sein sowie Martin Oberhauser (Norbert), Martin Leutgeb (Nachbar), Marlene Morreis (Stella) und die Chansonnière und Entertainerin Veronika von Quast (Feodora Schludrotzky). Zuvor, um 22.00 Uhr, begrüßen die beiden "Schlawiner"-Gaststars Stermann & Grissemann ihren "Kollegen" Michael Ostrowski sowie Nora Tschirner und Erik Lautenschläger in "Willkommen Österreich". Die "Keinohrhasen"-Darstellerin und Neo-"Tatort"-Kommissarin möchte sich 2013 neben der Schauspielerei auch verstärkt der Musik widmen. Gemeinsam mit Erik Lautenschläger hat sie die Band "Prag" gegründet. Zum Schluss der Sendung wird diese gemeinsam mit Russkaja musizieren. Abgerundet wird "DIE.NACHT" mit schwarzem Humor vom Feinsten: Die "Little Britain"-Stars Matt Lucas und David Walliams sind zurück und durchleuchten ab 23.30 Uhr in "Come Fly with Me" den Flughafenalltag von allen Seiten und Perspektiven - sehr humorvoll und politisch völlig unkorrekt!

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" um 22.00 Uhr

Diese Woche zu Gast bei Stermann & Grissemann: Michael Ostrowski studierte zunächst Englisch und Französisch, ehe er sich der Theatergruppe "Theater im Bahnhof" anschloss und erste Erfolge mit ihr feierte. Ein Nestroy für die beste Off-Produktion folgte. 2002 folgte der erste Kinofilm "Nogo". Für die Komödie "Nacktschnecken" verfasste er das Drehbuch und arbeitete erstmals mit Regisseur Michael Glawogger. Für den Film "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott", in dem er die Hauptrolle spielte und auch am Drehbuch mitwirkte, wurde er mit dem Österreichischen Filmpreis 2011 ausgezeichnet. Michael Ostrowski spielt auch erfolgreich auf verschiedenen Theaterbühnen Österreichs und ist dem Fernsehpublikum durch die Serien "Schlawiner" oder "Vier Frauen und ein Todesfall" bekannt geworden. Neben Ostrowski nimmt die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner Platz. Bekannt wurde sie mit Filmen wie "Keinohrhasen" oder "Soloalbum" mit Matthias Schweighöfer. Für dieses Jahr hat sie zwei große Projekte in Arbeit. Einerseits ermittelt sie mit Christian Ulmen als neues "Tatort"-Ermittlerpaar in Weimar, andererseits möchte sie sich mehr der Musik widmen. Gemeinsam mit Erik Lautenschläger und Tom Krimi hat Nora Tschirner die Band "Prag" gegründet. Am Ende der Sendung wird diese gemeinsam mit Russkaja musizieren.

"Schlawiner" um 22.55 Uhr

Die verschiedenen Persönlichkeiten der Schlawiner geraten in ihrem gemeinsamen Grätzel-Alltag ständig aneinander und verstricken sich in ihren kleinen Notlügen. Inhaltlich sorgen die neue Wohnsituation von Basti und Gundi, die schlampige Pseudo-Trennung von Manu und Maia sowie die neue "Business Orientation" von Andreas für ordentliches Schlawinertum, wenn die neuen Folgen von "Die Schlawiner" in ORF eins in die zweite Staffel starten.

"Schau ma mal": Gundi (Suse Lichtenberger) und Basti (Alexander Jagsch) ziehen in ein neues Haus. Dabei lernen sie wieder einmal die Unterschiede zwischen der österreichischen und deutschen Lebensphilosophie kennen. Und den neuen Nachbarn (Martin Leutgeb). Auch für Engelbert (Gregor Seberg) wird es Zeit für eine eigene Wohnung, findet Walter (Gerald Votava). Engelbert findet eine bessere Lösung und Manu (Michael Ostrowski) beweist erneut, wie zuverlässig er unzuverlässig ist.

"Come Fly with Me" um 23.30 Uhr

Die beiden aus "Little Britain" bekannten Comedystars Matt Lucas und David Walliams schlüpfen in unterschiedliche Rollen und liefern einen humorvollen und politisch unkorrekten Einblick in den hektischen Alltag auf einem britischen Flughafen. So werden von der Crew bis zum Check-in, vom Paparazzo bis zum Passagier und von der Stewardess bis zur Einreisebehörde alle auf gewohnt schräge Weise aufs Glatteis geführt.

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" und "Schlawiner" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006