Schwein "Enrico Pfote" aus der PFOTENHILFE Lochen (OÖ) feiert einjähriges Facebook-Bestehen

Enrico macht neuen Freunden ein Geburtstagsgeschenk

Wien (OTS) - Nun ist bereits ein ganzes Jahr vergangen, seit das Schwein "Enrico Pfote" durch seine Facebook-Seite berühmt geworden ist. Mit einem lauten "Grunz" möchte sich das Team des Tierheims PFOTENHILFE Lochen in Enricos Namen herzlich bei all seinen Fans bedanken.

Aus dem 15 Kilogramm schweren Ferkel ist mittlerweile ein 100 Kilogramm schwerer stattlicher kastrierter Eber geworden. Auf seiner Facebook-Seite führt Enrico ein Online-Tagebuch und postet regelmäßig Fotos von seinem abwechslungsreichen Leben am Hof. Mit über 600 Fans aus 20 Ländern und bisher 16 Zeitungsartikeln ist er eine kleine Sensation geworden.

Obwohl die Seite nun schon ein Jahr besteht, bleiben die Fans "Enrico Pfote" treu und kommentieren fleißig seine Fotos. Ein Facebook-User meinte beispielsweise "Das Foto macht einen Montag Morgen gleich viel besser!" und ein anderer kommentierte "Herrlich Eure Bilder! Dieses friedvolle Miteinander." Die Fans lieben Enrico und Enrico liebt seine Fans. Das steht spätestens seit Juni fest, denn da wurde Enricos überlebensgroßer Doppelgänger aus Marzipan angefertigt, der unter dem Motto "Schweine essen? Ja, aber nur aus Marzipan." großen Anklang fand und sogleich verkostet wurde.
Enrico wird natürlich auch in Zukunft mit lustigen Fotos und Anekdoten aus seinem Leben für Unterhaltung sorgen und freut sich auf weitere Fans. "Die nächsten zehn "Gefällt mir"-Angaben bekommen von mir ein kleines Geschenk!" lässt Enrico ausrichten.

Rückfragen & Kontakt:

Sonja Weinand, Vereinssprecherin Verein PFOTENHILFE
sonja.weinand@pfotenhilfe.org
Tel.: 01 / 892 23 77 www.pfotenhilfe.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PFH0001