LH Pröll zum Ergebnis der Volksbefragung

"Eindeutige Klarheit für die Sicherheit"

St. Pölten (OTS/NLK) - "Sehr froh über diese eindeutige Klarheit für die Sicherheit" zeigte sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am heutigen Sonntag, 20. Jänner im Zusammenhang mit dem Ergebnis der heutigen Volksbefragung. Er sei "dankbar, das in dieser Form für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft gestimmt wurde", so Pröll. Die hohe Wahlbeteiligung zeige auch eine "demokratische Reife", sei "ein deutliches Signal" und gebe "Sicherheit am Weg nach vorne".

Mit diesem "klaren Spruch" sei aber auch ein "klarer Auftrag" an die Bundesregierung ergangen, "dass am morgigen Tag mit Reformen begonnen wird", betonte der Landeshauptmann. Dabei gehe es um "klare Schwerpunkte in der Ausbildung" und einen Weg, der "jungen Menschen Freude mache" und zeige, "dass hier für jeden jungen Menschen für sein Leben etwas drin ist".

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001