Erfolgreicher "Schauplatz"-Auftakt auf neuem Sendeplatz

Bestwert seit 2006, erneut Rekorde für "heute"-Familie

Wien (OTS) - Sie gehören zu den beliebtesten Marken des ORF und sind seit gestern (17. Jänner 2013) in neuem Umfeld zu sehen: Erstmals standen die Angebote der erfolgreichen ORF-Marken "Am Schauplatz"/"Am Schauplatz Gericht" am Donnerstag um 21.05 Uhr in ORF 2 auf dem Programm - mit schönem Erfolg. Bis zu 818.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen die Reportage "Am Schauplatz Gericht: Wahrheit und Video", in der es um Videos als Beweismittel vor Gericht ging. Im Schnitt sahen 686.000 Zuseherinnen und Zuseher zu (Marktanteil 25 Prozent, 14 Prozent bei 12-49). Damit erreichte das ORF-Format einen Bestwert seit 2006.

Ebenfalls stark genutzt wurden gestern sämtliche ORF-Nachrichten in ORF 2. Rekorde verzeichnete einmal mehr die "heute"-Familie: "heute österreich" erreichte mit 536.000 (44 Prozent Marktanteil) sowohl die bisher beste Reichweite als auch den besten Marktanteil seit Start. "heute mittag" verzeichnete mit 213.000 (29 Prozent Marktanteil) die bisher zweitbeste Reichweite (drittbester Marktanteil) seit Start. "heute leben" erreichte mit 480.000 Zuschauerinnen und Zuschauer die bisher zweitbeste Reichweite. 35 Prozent Marktanteil bedeuten ebenfalls Platz zwei im Ranking. Stark genutzt wurde auch "heute konkret" mit 494.000 Zuseherinnen und Zusehern (Marktanteil 29 Prozent).

Einen Rekordwert erreichte auch die ORF/ZDF-Serie "Der Bergdoktor". Die zweite der insgesamt zwölf neuen Folgen der nunmehr sechsten Staffel der Erfolgsserie erreichte im Schnitt 811.000 Serienfans. Das ist Rekordwert seit Start der Serie mit Hans Sigl in der Titelrolle.

Die "Am Schauplatz"- und "heute"-Angebote sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007