EANS-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft / OMV verkauft Bevorratungsgeschäft

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Sonstiges/OMV / Oil / Gas / Österreich
18.01.2013

OMV Aktiengesellschaft und Erdöllagergesellschaft m.b.H. (ELG) haben sich heute auf den Verkauf der Lagermanagementgesellschaft m.b.H. (LMG; eine 100%-ige Tochter von OMV Aktiengesellschaft) an ELG geeinigt. Über den Kaufpreis wurde beiderseitiges Stillschweigen vereinbart.

OMV - als Importeur von Öl- und Ölprodukten - ist gemäß den österreichischen gesetzlichen Anforderungen verpflichtet, die Verfügbarkeit von 25% der jährlichen Importe als Pflichtnotstandsreserve im Falle einer Krise sicherzustellen. LMG hält und verwaltet einen Großteil dieser strategischen Reserven, welcher derzeit rund 1 Mio Tonnen Rohöl-Einheiten * repräsentiert. Mit dieser Transaktion übernimmt ELG diesen Teil der Pflichtnotstandsreserve von OMV. ELG, die nationale, zentrale Bevorratungsgesellschaft, ist Dienstleister der Branche, um die Anforderungen des österreichischen Erdölbevorratungsgesetzes, welches im Einklang mit dem Bevorratungsregelwerk der Europäischen Union und der Internationalen Energieagentur steht, zu erfüllen. OMV wird mit Abschluss der Transaktion, der für Q1/13 erwartet wird und der Genehmigung der österreichischen Wettbewerbsbehörde bedarf, einen einmaligen positiven EBIT-Effekt von ca. EUR 440 Mio realisieren.

Diese Transaktion wird die Vergleichbarkeit des Raffinerie und Marketing (R&M) Bereichs mit den Mitbewerbern erhöhen, die meist entweder keine ähnlichen Bevorratungsverpflichtungen haben oder die Lagerhaltung bereits ausgegliedert haben. Dieser Schritt steht im Einklang mit der Strategie von OMV, das R&M-Portfolio zu restrukturieren, um die Bilanzeffizienz zu verbessern.

* Eine Rohöl-Einheit ist im österreichischen Erdölbevorratungsgesetz definiert und entspricht ca. einem kg verfügbarem Rohöl oder einer entsprechenden Menge an raffinierten Produkten.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: OMV Aktiengesellschaft Trabrennstraße 6-8 A-1020 Wien Telefon: +43 1 40440/21600 FAX: +43 1 40440/621600 Email: investor.relations@omv.com WWW: http://www.omv.com Branche: Öl und Gas Verwertung ISIN: AT0000743059 Indizes: ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

OMV
Investor Relations:
Lacramioara Diaconu-Pintea
Tel. +43 1 40 440-21600
e-mail: investor.relations@omv.com

Media Relations:
Johannes Vetter
Tel. +43 1 40 440-21661
e-mail: media.relations@omv.com

Internet Homepage: http://www.omv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0007