Wettbewerbs-Ausstellung "SCHILLER"

Eine Kooperation zwischen der SEESTE Bau AG und der Akademie der bildenden Künste Wien.

Wien (OTS) - Presse-Event und Eröffnung | 24.01.2013, 16.30 Uhr

Führung durch das Revitalisierungs-Projekt am "Schillerplatz 4" im Anschluss an Eröffnung und Preisübergabe.
Wir bitten um Anmeldung zur Führung an p.vitula@seeste.at.

Ausstellungsdauer | bis Mitte März 2013

Ort | Baustelle Schillerplatz 4, 1010 Wien

Der Wettbewerb "Schiller" wurde als eines der zahlreichen Kunstprojekte des Bauträgers SEESTE Bau AG in Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste Wien ins Leben gerufen. Es handelt sich um einen Kunst-Wettbewerb, der unter Studierenden und Alumni/ae der Akademie ausgeschrieben wurde. Gefragt waren Kunstwerke, die als PVC-Planen im öffentlichen Raum am revitalisierten Schillerplatz 4 in 1010 Wien ausgestellt werden.

Der private Südtiroler Bauträger und Projektentwickler SEESTE Bau AG mit Firmensitz in Bozen und Niederlassungen in Gießhübl bei Wien, Verona und Leipzig ist seit mehr als 40 Jahren international tätig. Die SEESTE-Unternehmensgruppe engagiert sich in der Förderung von neuer Architektur, Musik und bildender Kunst - u.a. wird dadurch die Herausgabe der Kunstbuchreihe "Tiroler Spirale" gefördert.

Derzeit betreut die Seeste Bau AG ein luxuriöses Wohnbau- und Revitalisierungsprojekt am Schillerplatz 4, das nun im Rahmen des Wettbewerbs für eine Kunstpräsentation im öffentlichen Raum genutzt wird.

Aus den über 60 Einreichungen ermittelte die Jury - Silke Otto-Knapp, Professorin für Gegenständliche Malerei an der Akademie, Mona Hahn, Professorin für Kunst im öffentlichen Raum an der Akademie, Michael Seeber, Aufsichtsratspräsident der Seeste Bau AG -in einem anonymisierten Verfahren zwölf Arbeiten für die Ausstellung am Schillerplatz.

Die Eröffnung der Ausstellung "Schiller" und Prämierung jener vier Arbeiten, die einen Preis erhalten, erfolgen im Rahmen des alljährlichen viertägigen Akademie-Rundganges, den Tagen der offenen Tür der Kunsthochschule.

Das Presse-Event findet bei jedem Wetter statt.

U.a.w.g an: m.dattes@akbild.ac.at bzw. p.vitula@seeste.at

Rückfragen & Kontakt:

Seeste Bau AG
Petra Vitula, MA
Leitung Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Perlhofgasse 2, 2372 Gießhübl
Tel. 02236 865 068-14, 0664 80036214
Mail: p.vitula@seeste.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006