BZÖ-Bucher: Team Stronach verkommt zu Sammelsurium von gescheiterten SPÖ-Altpolitikern

BZÖ wird gegen Rot-Rot-Grün in Kärnten massiv ankämpfen

Klagenfurt (OTS) - "Das Team Stronach verkommt in Kärnten zu einem Sammelsurium von gescheiterten SPÖ-Altpolitikern. In Kärnten gibt es damit zwei linke, rote Parteien, wobei von beiden keine Erneuerungskraft ausgeht. Vielmehr tummeln sich da wie dort Herrschaften, denen es nur darum geht, es sich in gut bezahlten Mandats-Sesseln bequem zu machen", erklärt BZÖ-Bündnisobmann und BZÖ-Spitzenkandidat Josef Bucher zur heutigen "Personal-Überraschung" der Stronach-Söldner, die in Wahrheit gar keine ist. Bucher: "Ich erinnere an die traurige Vergangenheit von Markut als SPÖ-Klubobmann, der in dieser Aufgabe alles andere als geglänzt hat, schließlich von Schaunig vor die Tür gesetzt wurde und jetzt als Stronach-Söldner zum privaten Rachefeldzug gegen seine roten Parteifreunde ansetzt."

Je mehr Personal die Stronach-Söldnertruppe vor den Vorhang hole, desto mehr werde aber auch offensichtlich, dass es sich bei dieser Truppe um einen billigen Steigbügelhalter für eine rot-rot-grüne Koalition in Kärnten handelt. "Das BZÖ wird massiv gegen die drohende linke rot-rot-grüne Koalition in Kärnten ankämpfen. Wir stehen für eine politische Runderneuerung in Kärnten, die den Bürgern wieder mehr Arbeitsplätze, Kaufkraft und damit Wohlstand bringt", so Bucher.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten - Medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002