Literatur-Gesprächsrunde im Bezirksmuseum Landstraße

Wien (OTS) - Einmal mehr lädt das Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) belesene Menschen jeden Alters aus ganz Wien zu einem "Literarischen Jour fixe" ein: Am Dienstag, 22. Jänner, findet die nächste Zusammenkunft statt, bei der über neu erschienene Bücher und interessante Publikationen älteren Datums geplaudert wird. Die Gesprächsrunde fängt um 18.00 Uhr an. Ergänzend zum Meinungsaustausch über literarische Belange sind mehrere Rezitationen geplant, die Lust auf den Erwerb des einen oder anderen Buches machen sollen. An der Veranstaltung können auch kommunikationsfreudige Schriftsteller teilnehmen, die ihre Veröffentlichungen der Leserschaft vorstellen wollen. Das Mitmachen beim "Literarischen Jour fixe" ist gratis. Für die Organisation sorgt Museumsarchivarin Ingeborg Steyer. Nähere Auskünfte zu dem Treffen gibt Museumsleiter Karl Hauer unter der Rufnummer 4000/03 127 (tlw. Anrufbeantworter) oder via E-Mail:
bm1030@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Landstraße: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004