ORF SPORT + mit den Highlights von den Weltcup-Slaloms der Herren in Kitzbühel aus den Jahren 2002 bis 2012

Am 18. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 18. Jänner 2013, in ORF SPORT + sind die Höhepunkte der Weltcup-Slaloms der Herren in Kitzbühel aus den Jahren 2002 bis 2012 um 20.15 Uhr und vom Weltcup der Naturbahnrodler in Moos um 22.45 Uhr.

Eine Woche vor den 73. Hahnenkamm-Rennen 2013 blickt ORF SPORT + noch einmal auf die Highlights der Jahre 2002 bis 2012 zurück. Den Auftakt machen die besten Szenen aus den Slalomläufen. In die Siegerliste trugen sich in diesen Jahren die Österreicher Rainer Schönfelder und Manfred Pranger, zweimal der Finne Kalle Pallander, die Franzosen Jean-Pierre Vidal, Jean-Baptiste Grange (zweimal) und Julien Lizeroux, der Schwede Jens Byggmark, der deutsche Felix Neureuther und der Italiener Cristian Deville ein. Deville siegte im vergangenen Jahr vor Mario Matt aus Österreich und Ivica Kostelic aus Kroatien.

In einem spannenden Rennen beim Weltcup der Naturbahn-Rodler in Moos (Südtirol), in dem nach dem ersten Lauf gleich fünf Athleten innerhalb von nur 14 Hundertstelsekunden gereiht waren, gelang es dem Österreicher Thomas Kammerlander die nahezu zweijährige Siegesserie von Patrick Pigneter aus Italien zu unterbrechen. "Ich habe im Training schon gemerkt, dass ich hier schnell bin, aber dass es sich für den ersten Platz ausgeht, damit hätte ich nicht gerechnet. Es musste jeder auf Angriff fahren und jeder wusste, dass er das Rennen gewinnen oder Fünfter werden kann", freute sich Kammerlander.

Details unter presse.ORF.at.

(Stand vom 17. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006