Schnee in Wien: Wiener-Linien-Winterdienst im Volleinsatz - BILD und AUDIO

U-Bahn ohne Probleme - Behinderungen bei Bus und Bim

Wien (OTS) - Seit Stunden ist der Winterdienst der Wiener Linien im Volleinsatz, um trotz starken Schneefalls ein gutes Vorankommen der Öffis zu ermöglichen. Während es auf den U-Bahnlinien zu keinerlei Problemen kommt, sind Straßenbahnen und Busse - wie der gesamte Verkehr in Wien - wetterbedingt etwas langsamer unterwegs. Die Wiener Linien empfehlen, zusätzliche Fahrzeit einzuplanen oder wenn möglich auf die U-Bahnlinien auszuweichen.

Verkehrsunfälle, hängengebliebene LKW und auch Falschparker blockieren immer wieder Straßenbahnen und Busse im Netz. Hunderte MitarbeiterInnen der Wiener Linien sind im Einsatz, ein eigener Reinigungsdienst kümmert sich um verstopfte Straßenbahnweichen und mehr als 40 Schienenschneepflüge halten die Gleise der Straßenbahn möglichst schneefrei.

Der Winterdienst der Wiener Linien kümmert sich auch um Haltestellen auf Verkehrsinseln, für Haltestellen im Gehsteigbereich sind untertags die jeweiligen Hausverwaltungen verantwortlich. Sollten Haltestellen nicht ausreichend geräumt sein, ist das Schneetelefon der Wiener Linien unter 01-7909-108 erreichbar.

Bilder zum Winterdienst finden Sie unter:
http://bit.ly/Wh7hHQ

Audio-Files zum Winterdienst:
http://bit.ly/V7br5N

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001