ASFINAG: Vignetten-Countdown 2013 startet - noch 15 Tage bis sie kleben muss!

Spätestens ab 1. Februar 2013 ab Mitternacht muss "Himbeer" anstelle von "Petrol" auf der Windschutzscheibe kleben

Wien (OTS) - Am 31. Jänner 2013 um Mitternacht läuft die Gültigkeit der petrolfarbenen Vignette 2012 endgültig ab. Autobesitzer sollten daher jetzt schon daran denken, sich ein neues himbeerfarbenes Pickerl für das Auto zu besorgen und auch gleich aufzukleben. Will man das österreichische Autobahnen- und Schnellstraßennetz nach dem 1. Februar weiterhin befahren, ist eine gültige Vignette unerlässlich und bewahrt Pkw-Lenker vor einer möglichen Ersatzmautzahlung in Höhe von 120,- Euro.

-> Der ASFINAG Tipp: Vignette rechtzeitig kaufen und sofort auf die Innenseite der Windschutzscheibe aufkleben - empfohlen wird im linken oberen Eck oder hinter dem Rückspiegel, dann kann bei einer Mautkontrolle nichts mehr schief gehen!

Die Vignette wird von rund 6.000 Vertriebspartnern in Österreich und im grenznahen Ausland angeboten.

Im Zusammenhang mit dem richtigen Anbringen und Entfernen von Vignetten tauchen immer wieder dieselben Fragen auf. Worauf beim Kauf und bei der richtigen Handhabung der Vignette unbedingt geachtet werden muss, erklärt Zeichentrickmännchen "Conny" in einem Kurzvideo auf asfinag.at auf sehr anschauliche und unterhaltsame Art.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Ingrid Partl
Pressesprecherin
Mobil:+43 664-60108 12825
mailto: ingrid.partl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002