Entacher-Abberufung - Verfahren gegen Verteidigungsminister Darabos eingestellt

Wien (OTS/BMLVS) - Der Vorwurf der Nötigung gegen Verteidigungsminister Norbert Darabos im Zusammenhang mit der Abberufung von Generalstabschef Edmund Entacher hat sich als haltlos erwiesen. Ein entsprechendes Verfahren durch die Korruptionsstaatsanwaltschaft wurde Anfang Jänner eingestellt. Das Verfahren beruhte auf einer Anzeige durch Wolfgang Rauter, früherer Landesrat, Landtagsabgeordneter und Klubchef der FPÖ Burgenland, derzeit Liste Burgenland.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag. Stefan Hirsch, Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlvs.gv.at

oder
Kommunikation/Presse
Tel: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002