Papst: Suche nach Einheit ist Pflicht der Christen

Benedikt XVI. lud bei Generalaudienz zur Teilnahme an ökumenischer Gebetswoche ein - Scheidender US-Verteidigungsminister Panetta beim Papst

Vatikanstadt-Washington, 16.01.13 (KAP) Papst Benedikt XVI. hat zur Teilnahme an der bevorstehenden Gebetswoche für die Einheit der Christen aufgerufen. "Ich lade alle zum Gebet ein, um Gott um das große Geschenk der Einheit aller Jünger des Herrn zu bitten", sagte der Papst bei seiner Generalaudienz am Mittwoch im Vatikan. Die Suche nach dieser Gemeinschaft aller Christen sei eine "ernste Pflicht". Alle Christen sollten gemeinsam bekennen, "dass Jesus der Retter der Welt ist", so Benedikt XVI.

Die Gebetswoche für die Einheit der Christen findet vom 18. bis 25. Jänner 2013 statt. Am Schlusstag leitet Papst Benedikt XVI. in der römischen St.-Pauls-Basilika einen ökumenischen Vespergottesdienst, an dem auch hochrangige Vertreter anderer christlicher Kirchen teilnehmen werden.

Im weiteren Verlauf der Generalaudienz betonte der Papst, die Welt könne trotz der Arroganz des Menschen auf die Freundschaft Gottes zählen. "Wenn wir unsere Mitmenschen lieben, werden wir in jedem Armen und Kranken, in jedem, der ein Leid trägt, Christus entdecken", fasste der Papst seine Audienzansprache in 20 Worten auf seinem Twitter-Account https://twitter.com/Pontifex_de für seine mittlerweile fast drei Millionen Follower weltweit zusammen.

US-Verteidigungsminister beim Papst

Einer der Teilnehmer der Generalaudienz in der Nervi-Halle war der scheidende US-amerikanische Verteidigungsminister Leon Panetta. Der katholische Politiker wechselte im Anschluss an die Audienz einige persönliche Wort mit dem Papst und stellte dabei auch seine Begleitdelegation vor. Benedikt XVI. überreichte den amerikanischen Gästen eine Pontifikatsmedaille.

Panetta hält sich derzeit zu politischen Gesprächen in Italien auf. Als sein Nachfolger wird der Republikaner Chuck Hagel, ein Mitglied der anglikanischen Episcopal Church, gehandelt.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) per/fam/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001