Alpiner Windparkbesuch unterstützt Entwicklungshilfe

Charity-Auktion für Entwicklungshilfe-Projekte zum bedeutendsten Windenergie-Event

St. Pölten (OTS) - 16. Jänner 2013: Heute wird die Charity-Auktion im Rahmen der bedeutendsten Windenergieveranstaltung der EWEA 2013 eröffnet. Die Auktion sammelt Geld für Entwicklungshilfeprojekte, die mit erneuerbaren Energieprojekten in Zusammenhang stehen. Wer am Meisten bietet, kann eine Exkursion mit einem Schneemobil zum zweithöchsten Windpark der Welt, dem Windpark Oberzeiring, erwerben. Durchgeführt wird diese Aktion von der IG Windkraft und der EWEA, dem europäischen Windenergie Verband.

Heute, am 15 Jänner 2013, geht die Charity-Auktion zugunsten von Entwicklungshilfeprojekten, die mit erneuerbaren Energieprojekten in Zusammenhang stehen, online. Versteigert werden Plätze für einen abenteuerlichen Besuch mit einem Skidoo beim Windpark Oberzeiring -in 1.900 m Seehöhe zum weltweit zweithöchsten Windpark der Welt.. Die Auktion wird sowohl über die Website der IG Windkraft als auch über jene der EWEA durchgeführt.
Zur Auktion: www.igwindkraft.at/weiter/Auktion

Renewable World Das eingenommene Geld erhält die Organisation Renewable World. Renewable World ist eine internationale Non-Profit-Organisation der erneuerbaren Energie-Industrie. Seit mehr als sechs Jahren unterstützt diese Organisation die Ärmsten der Armen, indem sie diesen Menschen Zugang zu erneuerbaren Energien verschafft und somit bei den ersten Schritten zu einem besseren Leben mithilft. "Unsere Projekte beleuchten Häuser, Schulen und Krankenhäuser und versorgen Menschen und Felder mit sauberem Wasser. Der Zugang zu Energie stimuliert den Handel und den Unternehmergeist und verbessert den Zugang zu Bildung und Gesundheit", berichtet Fran Witt von Renewable World und setzt weiter fort: "Wir begegnen Armut durch den Einsatz von erneuerbaren Energien!"

Renewable Energy World Das bedeutende Magazin Renewable Energy World ist Platin Medien Sponsor der EWEA 2013. Als Medienpartner der Charity-Auktion wird das Magazin die Exkursion zum Windpark Oberzeiring begleiten.

Weltweit zweithöchster Windpark ImWind ermöglicht für diese Aktion den Besuch des weltweit zweithöchsten Windparks im steirischen Oberzeiring, gleich neben dem Schigebiet Lachtal. Der Tauernwindpark war der erste hochalpine Windpark der Welt und ein Meilenstein - sowohl für ImWind wie auch für die Entwicklung der Windenergie. Auf rund 1.900 m Seehöhe wurden in den Jahren 2002 und 2004 insgesamt 13 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 22,75 MW von ImWind installiert. Mehr als 10 Jahren erzeugt der Tauernwindpark sauberen Windstrom für mehr als 13.000 Haushalte. Seit einem Jahr steht neben dem Windpark auch eine PV Anlage mit einer Leistung von 2 MW kWpeak. "Beide Projekte sind absolute Pilotprojekte. Es freut mich, dass wir durch unsere Erfahrungen die Branche ein Stück vorwärts bringen" berichtet Johannes Trauttmansdorff von ImWind und fährt fort: "Wir freuen uns auch, dass wir zum weltweit bedeutendsten Windenergieevent einen Beitrag leisten können!"

EWEA 2013 Die jährliche Windenergiekonferenz und -messe der EWEA (europäischer Windenergie Verband) ist die wichtigste Veranstaltung der Windenergiebranche weltweit. Mit rund 10.000 BesucherInnen, 400 Ausstellern aus 80 Ländern wird diese Windenergieveranstaltung der Superlative dieses Jahr von 4. Bis 7. Februar 2012 in der Wiener Messe stattfinden. Informationen zur EWEA: www.igwindkraft.at

Rückfragen & Kontakt:

IG Windkraft
Mag. Martin Fliegenschnee-Jaksch
Tel.: Mobil: 0699 / 188 77 855
m.fliegenschnee@igwindkraft.at
http://www.igwindkraft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IGW0001