ORF Niederösterreich mit Sondersendungen in Radio und Fernsehen anlässlich der Volksbefragung am Sonntag, 20. Jänner 2013

St. Pölten (OTS) - Wehrpflicht oder Bundesheer? Anlässlich der österreichweiten Volksbefragung informiert das ORF Landesstudio Niederösterreich in mehreren Sondersendungen:

*Radio Niederösterreich meldet sich um 17.00 Uhr mit einem Sonder-Journal und der ersten Hochrechnung, danach gibt es alle halben Stunden ausführliche Informationen mit den jüngsten Hochrechnungen und schließlich dem Endergebnis. Dazu kommen Reportagen und Ergebnisse aus Niederösterreich und anderen Bundesländern, erste Reaktionen und Analysen.

*In ORF 2/Niederösterreich gibt es um 18.30 Uhr eine Sondersendung, bei der die Volksbefragung in Niederösterreich im Mittelpunkt steht - mit Reportagen aus Tulln (aus der Rot-Kreuz-Zentrale) und Melk (einem Kasernenstandort), Detailergebnissen aus den Bezirken und Gemeinden und ersten politischen Einschätzungen. Weiterführende Berichte folgen um 19.00 Uhr in "Niederösterreich heute".

*Auch das Internet informiert auf noe.orf.at ausführlich über die Ergebnisse aus Niederösterreich, Reaktionen und Analysen.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001