Kritisches Pressegespräch der Österreichischen Röntgengesellschaft 40 Jahre CT - Aktuelle Anwendungen, diagnostischer Nutzen und Risiko

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,

vor 40 Jahren hat eine Erfindung die medizinische Welt verändert und die Diagnostik in fast allen Fachbereichen bis heute um ein Wesentliches erleichtert. Heute sind die moderne Computertomographie und ihre Abwandlungen aus dem klinischen Alltag nicht mehr wegzudenken.

Anlässlich des 40jährigen Jubiläums lädt die Österreichische Röntgengesellschaft zu einem Pressegespräch über die aktuellen Anwendungen der CT in der Kardiologie und Onkologie, sowie einer kritischen Betrachtung von diagnostischem Nutzen und Risiko der Methode.

Begrüßung
o. Univ.-Prof. Dr. Werner Jaschke
Präsident der Österreichischen Röntgengesellschaft und Direktor der Universitätsklinik für Radiologie an der Medizinischen Universität Innsbruck

Volkskrankheit Arteriosklerose - Entscheidende Fortschritte in der nicht-invasiven Diagnostik mittels Computertomographie Angiographie Ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Loewe
Abteilung für Kardiovaskuläre und Interventionelle Radiologie, Univ.Klinik für Radiodiagnostik, AKH Wien

Der Stellenwert der Computertomographie in der Onkologie
Ao. Univ.-Prof. Dr. Reto Bale
Abteilung für Mikroinvasive Therapie, Universitätsklinik für Radiologie, Medizinische Universität Innsbruck

Computertomographie und Strahlendosis: Diagnostischer Nutzen und Risiko
Prim. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Mostbeck
Institutsvorstand am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Wilhelminenspital Wien und Vorstand des Instituts für Röntgendiagnostik am Otto-Wagner Spital Wien

Wir bitten um Voranmeldung unter presse@oerg.at und freuen uns auf Ihr Kommen!

Kritisches Pressegespräch der Österreichischen Röntgengesellschaft
40 Jahre CT - Aktuelle Anwendungen, diagnostischer Nutzen und Risiko


Datum: 28.1.2013, um 09:30 Uhr

Ort:
Billrothhaus der Gesellschaft der Ärzte in Wien,
Frankgasse 8, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

ÖRG - Österreichische Röntgengesellschaft
Presse
David Zizka
Neutorgasse 9/2,
1010 Wien
presse@oerg.at
www.oerg.at
Tel.: 01-532 05 07

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECR0001