LR Dobernig: Obernosterer verhöhnt über 100.000 Menschen in Kärnten!

Kärntner ÖVP-Obmann bezeichnet Volkskultur & Brauchtum als "Tiefkultur"

Klagenfurt (OTS) - In einem Nebensatz ließ ÖVP-Obmann Gabriel Obernosterer im gestrigen "Duell der Spitzenkandidaten" in Radio Kärnten aufhorchen: Er bezeichnete den Bereich Volkskultur & Brauchtum als "Tiefkultur". Für Brauchtums- und Volkskulturreferent Landesrat Harald Dobernig (FPK) hat sich der ÖVP-Spitzenkandidat damit selbst entlarvt. "Das lässt sehr tief blicken. Obernosterer verhöhnt über 100.000 Menschen in Kärnten, die der Volkskultur verbunden sind und die Volkskultur betreiben. Gerade einer, der gern einen auf volkstümlich macht, hat damit seine Maske fallen lassen", so Dobernig.

Der Volkskulturreferent verweist darauf, dass in Kärnten 100.000 Menschen direkt oder indirekt mit der Brauchtumspflege verbunden sind, in Trachten- oder Brauchtumsgruppen, in Musikkapellen oder in Chören tätig sind. "Sie alle leisten einen wertvollen Beitrag für Kärnten, sie alle machen unsere Kirchtage, Feste, Veranstaltungen, seien es freudige oder traurige Anlässe, erst zu dem, was sie sind. Und sie alle verdienen dafür unsere höchste Wertschätzung und keine Herabwürdigung durch einen Herrn Obernosterer", betont Dobernig, der auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer beim HeimatHerbst oder der Brauchtumsmesse erinnert.

"Wir Freiheitliche stehen hinter den Kärntnerinnen und Kärntnern, die sich der Volkskultur und dem Kärntner Brauchtum verbunden fühlen. Wir werden diesen Bereich, der auch eine sehr hohe Wertschöpfung abwirft, weiter unterstützen und fördern", stellt der Landesrat klar. Es sei zu hoffen, dass Obernosterer die Größe haben wird, sich für seine gestrigen Ausritte bei den Volkskulturschaffenden zu entschuldigen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elmar Aichbichler
Pressesprecher Landesrat Mag. Harald Dobernig
Tel.: 05 0 536 22515 oder 0664 80536 22515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003