Neuer Leiter für das Bezirksamt 1/8

Wien (OTS) - Das Magistratische Bezirksamt 1/8, zuständig für die Innere Stadt und die Josefstadt, hat einen neuen Chef: Der bisherige Leiter des Bezirksamtes für Rudolfsheim-Fünfhaus Dr. Dietmar Klose (52) wechselt ins Bezirksamt 1/8, dessen bisherige Leiterin Dr.in Christine Keller (61) in den Ruhestand tritt. Magistratsdirektor Dr. Erich Hechtner überreichte am Montag dem neuen Leiter sein Bestellungsdekret. Zu der kleinen Feier im Alten Rathaus in der Wipplingerstraße waren auch die Bezirksvorsteherinnen Ursula Stenzel und Mag.a Veronika Mickel-Göttfert gekommen, um den neuen Bezirksamtsleiter zu begrüßen und seiner Vorgängerin für ihre Arbeit zu danken. Die Glückwünsche der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten überbrachte der Vorsitzende der Hauptgruppe I, Norbert Pelzer.

Die Juristin Dr.in Christine Keller war, nach Tätigkeiten in Bundesministerien und im Verfassungsgerichtshof, 2001 zur Stadt Wien gekommen. An der Spitze des Bezirksamtes 1/8 stand sie seit 2008.

Dr. Dietmar Klose, ebenfalls Jurist, ist seit 1986 bei der Stadt Wien und leitete seit 1997 das Magistratische Bezirksamt für den 15. Bezirk.

Magistratsdirektor Erich Hechtner erinnerte bei der Amtsübergabe daran, dass die Magistratischen Bezirksämter mit 1,3 Millionen Geschäftsfällen und insgesamt rund 4,5 Millionen KundInnenkontakten im Jahr zu den wichtigsten Schnittstellen zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Stadtverwaltung zählen. Und die Wienerinnen und Wiener stellen dem Standard ihrer Dienstleistungen, vom Pass- und Meldeservice bis zum Parkpickerl, durchwegs gute Zeugnisse aus. (Schluss) (ger)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013