Grünstrom bei Hofer: Weder "sauberste Energie" noch bester Preis

Wien (OTS/VKI) - Seit heute bietet der Diskonter Hofer umweltfreundlichen Strom der oekostrom AG und bietet damit - wie es unter Berufung des Diskonters auf Greenpeace heißt - die "sauberste Energie" und den billigsten Tarif. Eine Überprüfung des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) zeigt jedoch: Das Angebot ist weder das billigste noch das umweltfreundlichste. Dennoch kann der VKI dem Ökostromangebot des Diskonters Positives abgewinnen: "Hofer gibt damit einen Impuls am Markt, der die Wechselbereitschaft der Konsumentinnen und Konsumenten mit großer Wahrscheinlichkeit erhöht und damit auch den Wettbewerb im Sinne der Verbraucher belebt", so VKI-Energieexperte Andi Peter.

Das Angebot des Diskonters Hofer/der oekostrom AG bietet einen hohen Anteil an Wasserkraft, der aus alten, abgeschriebenen und nicht ökologisch optimierten Kraftwerken kommt, einen niedrigen Anteil an Energie aus Windkraft sowie weniger als ein Prozent an Energie aus Photovoltaik. Damit ist dieses Angebot nicht besser oder umweltfreundlicher als andere standardmäßig angebotene Ökostromprodukte.

Zum Vergleich: Die engagiertesten "Grünstrom"-Produkte weisen zumindest 21 Prozent Strom aus Windkraft, mindestens 1,5 Prozent Photovoltaik und ein Limit beim Stromanteil aus Wasserkraft auf. Derartige Produkte sind durchwegs auch mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert (Alpen AdriaEnergy, ENAMO Ökostrom und Naturkraft). Dies ist auch bei einem Produkt der oekostrom AG der Fall - allerdings nicht bei dem konkret von Hofer angebotenen.

Auch hinsichtlich des Preises sind die Werbeaussagen zu relativieren: Die billigsten Stromprodukte aus erneuerbarer Energie -konkret aus Wasserkraft - bieten derzeit stromdiskont.at (ENAMO) sowie der Verbund.

Fazit: Wenn es ums Sparen geht, dann gibt es billigere Produkte -wenn es um die Ökologie geht, dann gibt es bessere Ökostromprodukte.

Weitere Informationen zum Thema Ökostrom gibt es auf www.konsument.at.

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/Testmagazin "Konsument"
Mag. Andrea Morawetz, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001