ORF gratuliert Michael Haneke und Christoph Waltz zu Golden Globes

Vom ORF kofinanzierter Film "Amour" bester nichtenglischsprachiger Film

Wien (OTS) - ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz und ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner gratulieren Michael Haneke und Christoph Waltz herzlich zu den Golden Globes. Michael Hanekes vom ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanzierter Kinofilm "Amour" ist als bester nichtenglischsprachiger Film prämiert, Christoph Waltz für seine Rolle in Quentin Tarantinos "Django Unchained". Österreicher könnten zudem bereits in wenigen Wochen über einen (oder mehrere) Oscars jubeln.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Es bereitet in diesem Fall große Freude, sich wiederholen zu können: Ich gratuliere Michael Haneke und seinem Team sehr herzlich. Die einhellige internationale Anerkennung für das Meisterwerk 'Amour' ist hochverdient."

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: "Ich gratuliere Michael Haneke sehr herzlich zur erneuten Auszeichnung für sein Meisterwerk und freue mich auch sehr über die erneute große Anerkennung für Christoph Waltz. Leidenschaft und Professionalität aller Beteiligten vor und hinter der Kamera ermöglichen Meisterwerke, die Millionen Menschen berühren, und die Preise sind Auszeichnungen für Unbeirrbarkeit und einen eigenständigen Weg."

Martin Traxl führt heute, am 14. Jänner, ab 22.30 Uhr in ORF 2 durch einen "Kulturmontag", der diesmal über die Highlights der Golden-Globe-Verleihung in Beverly Hills und die Gewinner berichtet. ORF eins überträgt die Oscar-Nacht von 24. auf 25. Februar 2013 auch heuer live und eingebettet in eine durchmoderierte Nacht mit umfangreichem Programmangebot.

Die großen Gewinner der Golden Globes im ORF

Der ORF hat sich bereits die Rechte für die ganz großen Sieger der diesjährigen Golden-Globe-Verleihung gesichert: Neben "Amour" sind nach Ablauf der Kinosperrfrist im ORF zu sehen: "Django Unchained", "Lincoln" und "Merida - Legende der Highlands". Die Verträge für "Les Misérables", "Zero Dark Thirty", "Silver Linings" und "Life of Pi -Schiffbruch mit Tiger" sind in finaler Verhandlung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003