Karner: Wahlkampf-Achse von Rot und Blau will schmutzigsten und brutalsten Wahlkampf aller Zeiten

Landeshauptmann, Land und Leute werden schon jetzt mit Dreck beworfen

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die Wahlkampf-Achse von Rot und Blau will den schmutzigsten und brutalsten Wahlkampf aller Zeiten. Da wird von Leitner & Co. scheinheilig ein kurzer und sparsamer Wahlkampf angekündigt, aber schon jetzt bewerfen die Parteispitzen von SP NÖ und FP NÖ den Landeshauptmann mit Dreck, beleidigen das Land und die Leute und pflastern Niederösterreich mit Schmutzkübel-Plakaten zu. Das ist der landesfeindliche Stil, den die SP NÖ unter Leitner verkörpert und ins Land hineintragen will", kommentiert VP-Landegeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner heutige Aussagen der SP NÖ am Landesparteirat.

"Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sind stolz auf die Entwicklung ihres Bundeslandes und zufrieden mit der Arbeit der Landesregierung, wie eine aktuelle Umfrage der Landesakademie bestätigt. Fortlaufende Diffamierungen und Schmutzkübel-Attacken, wie von der Leitner-Parteispitze tagtäglich zu hören und zu lesen, haben sich das Land und die Menschen nicht verdient", so der Landesgeschäftsführer.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001