Kogler zu Postenliste: "Neustart für transparente und saubere Politik dringend notwendig!"

Grüne fordern sofortige Aufklärung.

Wien (OTS) - "Sofortige Aufklärung" über jene "rotschwarze Geheimliste", die laut "Presse" darlegen soll, welche Spitzenjobs im Staatsbereich noch rasch vor der Nationalratswahl besetzt werden sollen, fordert der stellvertretende Grüne Klubobmann Werner Kogler von SPÖ und ÖVP: "Es muss endlich Schluss mit dem rotschwarzen Postenschacher sein. Wir müssen in Österreich wichtige Stellen wieder danach besetzen, was wer kann und nicht, wen wer kennt oder welches Parteibuch wer hat. Der rot-schwarzen Proporz hat bereits genug Schaden angerichtet in diesem Land. Die BürgerInnen wollen Transparenz, Anständigkeit und Sauberkeit. Deshalb ist es höchste Zeit für einen Neustart für saubere Politik in Österreich", sagt Kogler.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Bernd Pekari, Tel.: +43-676 86665930
mailto: bernd.pekari@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002