Kräuter: Respekt vor fairem Verhalten des Bundespräsidenten

ÖVP außer Rand und Band

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter begrüßt die Aussagen von Bundespräsident Heinz Fischer gegenüber dem ORF-Radio, wonach er definitiv keine Empfehlung für ein Abstimmungsverhalten bei der Volksbefragung am 20. Jänner abgibt.

Kräuter: "Die SPÖ hat großen Respekt vor dem fairen Verhalten des Bundespräsidenten und dessen Nichteinmischung in die persönlichen Entscheidungsüberlegungen der Wahlberechtigten."

Zu den heutigen Wortmeldungen von ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch und Wehrsprecher Klikovits stellt Kräuter fest: "Wenn Rauch von "Trickserei" spricht, kann es angesichts seiner persönlichen Wehrpflichtflucht bestenfalls als Persiflage durchgehen, die Kastrationsphantasien von des ÖVP-Wehrsprechers Klikovits sprechen ohnehin für sich. (Schluss) kg

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001