Freshfields führt bei Beratung von Fusionen und Übernahmen in Österreich

Wien (OTS) - Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer war 2012 erneut der führende Rechtsberater bei Fusionen und Übernahmen (M&A) in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Gesamteuropa und in Asien. Nach den aktuellen Ranglisten der Wirtschaftsdaten-Dienstleister Thomson Reuters und Mergermarket belegte die Kanzlei im abgelaufenen Jahr 2012 in diesen Regionen jeweils den ersten Rang.

In Österreich belegt Freshfields nach einer Auswertung von Mergermarket den ersten Platz mit 12 beratenen Transaktionen im Gesamtwert von 5,4 Milliarden Euro. In Deutschland führt die Kanzlei laut Mergermarket mit der Beratung von 72 angekündigten Transaktionen im Gesamtwert von rund 43,8 Milliarden Euro. In Gesamteuropa liegt Freshfields laut Mergermarket mit 199 beratenen Transaktionen im Gesamtwert von knapp 174 Milliarden Euro an der Spitze.

Dr. Stefan Köck, Partner der Praxisgruppe Gesellschaftsrecht/M&A bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Wien: "Wir haben im vergangenen Jahr hochkomplexe und interessante Transaktionen gesehen und freuen uns, bei vielen davon mitgeholfen zu haben. In diesem Jahr werden insbesondere regulatorische Themen eine wichtige Rolle spielen, aber auch der Wunsch unserer Mandanten, in einer weiterhin angespannten Kapitalmarktsituation weltweit Chancen auf profitables Wachstum zu nutzen. Hier sind wir am Wiener Standort auch als Hub für Transaktionen in Mittel- und Osteuropa weiter stark gefragt."
In den Wachstumssländern Mittel- und Osteuropas sowie im Nahen Osten und Nordafrika führt Freshfields laut Thomson Reuters bei der Beratung von abgeschlossenen Transaktionen im Gesamtwert von knapp 13 Milliarden bzw. knapp 3 Milliarden US-Dollar. In China liegt die Kanzlei mit der Beratung bei angekündigten Transaktionen im Gesamtwert von 40 Milliarden US-Dollar vorn.

Die Kanzlei hat zuletzt unter anderem beraten:

  • Hutchison 3G bei der Milliardenübernahme von Orange Austria
  • Sberbank of Russia beim Erwerb der Volksbank International
  • SCA beim Erwerb der SCA Graphic Laakirchen durch die Heinzel Holding
  • Eckes-Granini beim Erwerb des österreichischen Fruchtsaftherstellers Pago International GmbH
  • E.ON bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der E.ON Energy from Waste AG sowie dem Einstieg in den türkischen Energiemarkt
  • Oerlikon beim Verkauf des Naturfasergeschäfts an Jinsheng
  • China Unicom bei der Übernahme von New Horizon Telecommunications

Hinweise für die Redaktion

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine globale Anwaltssozietät. Wir unterstützen seit langem erfolgreich die führenden Industrie- und Finanzunternehmen, Institutionen und Regierungen bei ihren komplexesten Projekten, Transaktionen und Herausforderungen. Ob aus unseren eigenen Büros in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren weltweit oder mit führenden Kanzleien vor Ort - unsere mehr als 2.500 Anwältinnen und Anwälte beraten wirtschaftsrechtlich umfassend, leisten Außergewöhnliches und bündeln ihre Kompetenz zu entscheidenden Rechts- und Branchenlösungen für unsere Mandanten.

Als Medienvertreter können Sie sich auf unserer Website eintragen, wenn Sie per E-Mail auf neue Pressemitteilungen hingewiesen werden möchten: www.freshfields.com

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine Limited Liability Partnership mit Sitz in London, registriert in England und Wales unter der Registernummer OC334789. Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist von der Solicitors Regulation Authority zugelassen und wird von dieser reguliert. Weitere regulatorische Informationen finden Sie im Internet unter www.freshfields.com/support/legalnotice. Die Bezeichnung "Partner" bezieht sich auf einen Gesellschafter der Freshfields Bruckhaus Deringer LLP bzw. der mit ihr verbundenen Kanzleien und Gesellschaften oder auf einen ihrer Consultants oder Mitarbeiter mit vergleichbarer Position und Qualifikation.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Manuela Miklas
Business Development
manuela.miklas@freshfields.com
Tel.: +43 1 515 15 380

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006