EANS-Adhoc: Rosenbauer International AG / Auftrag zur Lieferung von Flughafenlöschfahrzeugen für Brasilien aufgelöst; Ausblick 2012 mit Umsatz >600 Mio EUR und EBIT-Marge >6 % weiterhin aufrecht

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Sonstiges/Verträge
11.01.2013

Infolge einer unterschiedlichen Auslegung der Umweltspezifikationen hat die Infraero Aeroportos einen Auftrag der Rosenbauer America über 80 Flughafenlöschfahrzeuge im Wert von 33 Mio EUR aufgelöst. Gegen dieses Storno wurden durch Rosenbauer America bei der zuständigen Behörde Berufung eingelegt und weitere Rechtsmittel ergriffen.

Der Konzernjahresabschluss 2012 wird durch diesen Geschäftsfall mit Rückstellungen sowie einem entgangenen Gewinn in der Höhe von insgesamt 3,1 Mio EUR belastet.

Für das Geschäftsjahr 2012 rechnet das Management weiterhin mit einem Konzernumsatz von über 600 Mio EUR und einer EBIT-Marge von über 6 %.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Rosenbauer International AG Paschingerstrasse 90 A-4060 Leonding Telefon: +43(0)732 6794 568 FAX: +43(0)732 6794 89 Email: ir@rosenbauer.com WWW: www.rosenbauer.com Branche: Maschinenbau ISIN: AT0000922554 Indizes: WBI, ATX Prime Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Rosenbauer International AG
Mag. Gerda Königstorfer
Tel.: 0732/6794-568
gerda.koenigstorfer@rosenbauer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0004