AVISO: Wiener Stadtgespräch mit Sir Tony Atkinson am 22. Jänner

Der britische Ökonom Sir Tony Atkinson im Gespräch mit Rosa Lyon über soziale Ungleichheit und Wege aus der Krise

Wien (OTS) - Der britische Ökonom und Spezialist für Einkommensverteilung Sir Tony Atkinson ist am Dienstag, 22. Jänner 2013, zu Gast beim Wiener Stadtgespräch der Arbeiterkammer Wien und spricht mit Ö1-Journalistin Rosa Lyon zum Thema: "Ungleich in den Untergang - über Verteilungsgerechtigkeit und Wege aus der Krise"

Das Wiener Stadtgespräch ist eine Veranstaltungsreihe der Arbeiterkammer Wien in Kooperation mit der Stadtzeitung Falter. Der Wiener TV-Sender OKTO zeigt die Gespräche zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Themen im Samstag-Hauptabendprogramm. Eine Aufzeichnung dieses Stadtgesprächs mit Sir Tony Atkinson wird am 23. Februar 2013 um 20 Uhr auf OKTO ausgestrahlt.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen! Falls Sie in auf die Veranstaltung hinweisen, bitten wir um folgenden Hinweis:
Anmeldung erbeten unter stadtgespraech@akwien.at

Das Gespräch wird auf Englisch geführt, Simultanübersetzung über Kopfhörer möglich.

Mehr Infos im Internet: http://www.wienerstadtgespraech.at

Wiener Stadtgespräch mit Sir Tony Atkinson am 22. Jänner

Sir Tony Atkinson (geboren 1944) ist Centennial Professor an der
London School of Economics und Senior Research Fellow am Nuffield
College in Oxford, dessen Rektor er von 1994 bis 2005 war. Soziale
Ungleichheit ist der Forschungsschwerpunkt von Atkinson. Im Rahmen
seiner Tätigkeit hat er das Atkinson-Maß für Ungleichheit
entwickelt, einen bekannten Index für Einkommensstreuung. "Wenn eine
kleine Zahl von Leuten im Jahr so viel verdient wie andere in ihrem
ganzen Berufsleben, hat das Auswirkungen auf die Natur einer
Gesellschaft.", sagte er in einem Interview mit der Zeitung Die Welt
(04.12.07).

Atkinson arbeitete als Berater in hochrangigen britischen
Kommissionen, für den französischen Premier sowie den EU-Ministerrat
und war Präsident der britischen Royal Economic Society, der
Econometric Society, der European Economic Association sowie der
International Economic Association. Zuletzt publizierte der Doyen
der Ungleichheitsforschung "Top Incomes - A Global Perspective" (Hg.
mit Thomas Piketty) und "Income and Living Conditions in Europe"
(Hg. mit Eric Marlier). Für seine Leistungen wurde Atkinson vielfach
ausgezeichnet, unter anderem mit den höchsten Titeln Großbritanniens
und Frankreichs. Atkinson ist 18-facher Ehrendoktor.

Datum: 22.1.2013, um 19:00 Uhr

Ort:
AK Wien Bildungszentrum
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Susannika Glötzl
Tel.: +43-1 501 65-2406 // +43 664 8454 226
susannika.gloetzl@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002