"Ferien-Messe Wien 2013" in der Messe Wien

Auf in den Urlaub

Messe Wien (OTS) - "Ferien-Messe Wien" von 10. bis 13. Jänner +++ Rund 750 Aussteller aus 70 Ländern +++ Partnerland Rumänien und Partnerregion "Alpe-Adria-Trail" stellen sich vor +++ Umfangreiches Rahmenprogramm +++ Zeitgleich zur "Ferien-Messe Wien" finden "Vienna Autoshow" und "Cook & Look" statt +++ Nur ein Ticket für alle Veranstaltungen +++

WIEN (10. Jänner 2013). - Von 10. bis einschließlich Sonntag, 13. Jänner, findet die größte Urlaubs- und Reiseshow, die "Ferien-Messe Wien", in der Messe Wien statt. Die von Reed Exhibitions Messe Wien in Kooperation mit Ruefa/Verkehrsbüro Group veranstaltete Publikumsmesse zeigt in den vier Messetagen einen ersten umfassenden Überblick über Urlaubs- und Reisetrends des kommenden Jahres. Rund 750 Aussteller*) aus 70 Ländern - inklusive Österreich - bringen jede Menge touristische Highlights, Top-Destinationen, Urlaubstrends und Geheimtipps für Ferienhungrige in die Hallen A und B der Messe Wien. Internationale Aussteller, Reiseveranstalter und Ländervertretungen sind in der Halle A untergebracht. In der Halle B zeigt sich Österreich als Reise- und Urlaubsland. Zusätzlich zur Ausstellung bietet die "Ferien-Messe Wien" ein umfassendes Rahmenprogramm an allen Messetagen. Unterhaltsames wie Reise-Gewinnspiele, ein eigenes Reisekino im Congress Center der Messe Wien und musikalische Einlagen stehen ebenso am Programm wie umfassende und informative Präsentationen der Reisedestinationen auf den Showbühnen der Messe. Für alle, die im Reisekino oder während der "Ferien-Messe" Lust auf Urlaub bekommen haben und sofort buchen möchten, bietet Kooperationspartner Ruefa/Verkehrsbüro Group das Ruefa Buchungscenter in Halle A. Aktuelle Informationen zum Rahmenprogramm der "Ferien-Messe" sind stets aktuell unter www.ferien-messe.at zu finden. "Die 'Ferien-Messe Wien' ist die wichtigste Reise- und Urlaubsshow des Jahres", sagt DI Matthias Limbeck, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Wien. "Diese vier Messetage zeigen die ersten Trends bei Buchungen, sind ein wichtiges Stimmungsbarometer für die Tourismusbranche und geben den Messebesuchern ein umfassendes Gesamtbild des Reise- und Urlaubsangebots."

Partnerland: Rumänien

Das Partnerland der "Ferien-Messe Wien" 2013 ist Rumänien. Im Gepäck des Partnerlandes sind jede Menge Top-Tipps für einen Rumänienurlaub. So zum Beispiel Kulturtourismus mit den Moldauklostern, den Kirchenburgen aus Siebenbürgen und den Holzkirchen aus Maramures. Auch die berühmten mittelalterlichen Städte Sibiu, Sighisoara (Schäßburg) oder Brasov (Kronstadt), die Barockstädte Timisoara (Temeschwar) und Cluj Napoca (Klausenburg) oder die Hauptstadt Bucuresti (Bukarest) selbst werden vorgestellt. Aber auch Kur- und Badetourismus, Dienst und Geschäftsreisen, Aktivtourismus bis hin zum ökologisch nachhaltigen Naturtourismus, zum Beispiel im Donaudelta oder in den Karpaten, stehen am Programm.

Partnerregion: Alpe-Adria-Trail

Zum ersten Mal sind mit dem Alpe-Adria-Trail gleich drei Regionen Partner der "Ferien-Messe Wien": Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien. Der Alpe-Adria-Trail ist ein Weitwanderweg und verbindet diese drei Regionen auf insgesamt 40 Etappen. Ausgehend vom Fuß des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, führt der Alpe-Adria-Trail durch die schönsten Kärntner Berg und Seegebiete und in die Nähe des Kreuzungspunktes der drei Länder Österreich, Italien, Slowenien, zum Dreiländereck und weiter durch den Triglav Nationalpark, entlang des Soca-Tals, durch einladende Weinbaugebiete und durch den Karst bis zur Adria nach Muggia. Der Alpe-Adria-Trail verläuft zum überwiegenden Teil im nicht alpinen Bereich und die Etappen sind an die 20 km lang und erfordern eine Gehzeit von je rund 6 Stunden. Jede Etappe führt entlang einer definierten Route, die in beide Richtungen begangen werden kann. Sie bietet zumindest ein attraktives kulinarisches Ausflugsziel und endet an einem Ort mit entsprechenden Nächtigungsmöglichkeiten.

Neues bei der "Ferien-Messe Wien"
Familienunterhaltung und Fotografie

Bei seiner ersten "Ferien-Messe Wien" hat sich der zuständige Messeleiter Stefan Wisiak viel Neues einfallen lassen. So zeigen heuer zehn Freizeitanbieter aus Wien und Wien Umgebung unter dem Titel "Family Highlights" ein Top-Freizeitprogramm für die ganze Familie. Mit dabei sind das Haus des Meeres, der Nationalpark Donau Auen, das Festschloss Hof, das Schloss Schönbrunn, das Steiff Museum, das Technische Museum, der Tiergarten Schönbrunn, Time Travel Vienna, die Vienna Ring Tram und das Wiener Riesenrad. Zu den Fixpunkten für Kinder und Erwachsene gehört unter anderem auch die eigens zur "Ferien-Messe Wien" aufgebaute Indoor-Kletterwand des Österreichischen Alpenvereins und die Präsentation der Hohe-Wand-Wiese inklusive einer verkleinerten Version der Sommerrodelbahn zum live Testen (Halle B). Ein weiterer Höhepunkt in ist der Gemeinschaftsstand "Pferdeland Österreich, inklusive einer echten Pferdekoppel, Pferden und Ponys. Anfassen und Ausprobieren ist beim "Pferdeland Österreich" nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht (Halle B). "Es war mir wichtig, ganz speziell auf das umfassende Freizeitangebot in Österreich, wie auch auf jenes in und rund um Wien einzugehen", unterstreicht der "Ferien-Messe Wien"-Messeleiter Stefan Wisiak. "Damit vervollständigen wir das Angebot der Messe und zeigen, dass der Markt das ganze Jahr über einiges bietet um seine Freizeit aktiv zu gestalten."

Neues bei der "Ferien-Messe Wien" gibt es auch im Bereich der Fotografie. Namhafte Unternehmen wie Canon und Sony zeigen eine Angebots- und Produktpalette, die für Reisen und Urlaub maßgeschneidert ist. Mit Tipps der Profis erfahren Messebesucher, wie sie mehr aus ihren Erinnerungsfotos herausholen können. Auch Action-Kameras, die bei allen Outdoor und Indoor Sport- und Freizeitaktivitäten eingesetzt werden können, werden präsentiert. Die beiden Unternehmen Foto Charly und Cewe Color AG zeigen, wie man aus seinen Erinnerungsfotos perfekte Fotobücher oder Poster machen kann.

"Vienna Autoshow" und "Cook & Look" wieder parallel

Zeitgleich zur "Ferien-Messe Wien" findet in den Hallen C und D der Messe Wien die "Vienna Autoshow", der größte Automobilsalon Österreichs statt. Und in einem Teil der Österreich-Halle der "Ferien-Messe Wien" (Halle B) präsentiert die "Cook & Look" Kulinarisches aus den "Genuss Regionen Österreichs".

Anreise und Öffnungszeiten

Die Veranstaltungen sind bequem mit der U-Bahnlinie U2 zu erreichen. Für Besucher der "Ferien-Messe Wien" und der "Cook & Look" empfiehlt der Veranstalter die U-Bahnstation "Messe-Prater", für Besucher der "Vienna Autoshow" die U-Bahnstation "Krieau". Die "Ferien-Messe Wien" und die "Cook & Look" sind jeweils ab 10 Uhr, die "Vienna Autoshow" am Donnerstag, 10. Jänner, von 9.00 bis 19.00 Uhr sowie von Freitag, 11. bis Sonntag, 13. Jänner jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Alle drei Veranstaltungen können mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden. Das ermäßigte Online-Ticket kostet Euro 10,- und ist unter www.ferien-messe.at/ticket buchbar. (+++)

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Presseinformationen wenden Sie sich bitte an:
Reed Exhibitions Messe Wien/Presse & PR:
Leitung: Mag. Paul Hammerl

Oliver-John Perry
Tel.: +43 (0) 1 727 20 2421

Natascha Berger, BA
Tel.: +43 (0) 1 727 20 2420
E-Mail: presse@messe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REW0001