Steigende Bachelor- und Masterabsolvent/inn/enzahlen an WU

Umsetzung des Bologna-Systems an der WU weit fortgeschritten.

Wien (OTS) - Im vergangenen Studienjahr 2011/12 feierten an der WU insgesamt 2.908 Absolvent/inn/en den Abschluss eines Studiums. Erwähnenswert sind dabei die steigenden Anstiege der Abschlüsse auf Bachelor- bzw. Master-Level. Ein Zeichen, dass die Umsetzung des Bologna-Systems an der WU bereits mit großen Schritten vorangeht.

Im Studienjahr 2011/12 gab es im Vergleich zum vorangegangenen Studienjahr erneut einen Anstieg unter den Bachelor-, Master- und PhD-Absolvent/inn/en. 1.378 Studierende schlossen ein Bachelorstudium ab (Anstieg um +28%), 283 absolvierten eines der vierzehn Masterstudien erfolgreich (+128%) und 102 Personen erhielten die Doktorats- bzw. PhD-Würde verliehen (+6%). Die Abschlüsse der auslaufenden Diplomstudien gingen gleichzeitig zurück.

Bachelor-System seit 2006 an der WU

Bereits mit WS 2006/07 hat die WU im Einklang mit dem Bologna-Prozess ihr Studienangebot auf die dreigliedrige Studienstruktur mit Bachelor-, Master- und Doktorats- bzw. PhD-Studien umgestellt. Die ersten Absolvent/inn/en konnten sich bereits im Studienjahr 2008/09 über ihren Bachelor-Abschluss freuen. Seitdem steigen die Absolvent/inn/enzahlen der Bachelor-, Master- und Doktorat bzw. PhD-Studien kontinuierlich an. "Wir freuen uns über die Absolvent/inn/enzahlen. Darin ist deutlich ersichtlich, dass der Strukturwandel durch die Umsetzung des Bologna-Systems an der WU bereits weit fortgeschritten ist. Die WU ist dank ihrer englischsprachigen Masterstudien, die über einen geregelten Zugang verfügen, auch bei Studienabschlüssen innerhalb der vorgesehenen Zeit auf einem internationalen Niveau", sagt dazu WU-Rektor Christoph Badelt und prognostiziert: "In wenigen Jahren wird die völlige Umstellung auf das dreigliedrige System in ganz Österreich vollzogen sein."

Studierendenzahlen gesamt

Insgesamt sind an der WU im laufenden Wintersemester 2012/13 23.584 Studierende inskribiert. Der leichte Rückgang der Studierendenzahlen geht auf das Auslaufen der Diplomstudien zurück. Einen deutlichen Zuwachs gibt es bei den insgesamt zugelassenen Masterstudierenden (+ 22,5%) auf etwas mehr als 2.200 Personen. Davon haben rund 1.000 Studierende ein Masterstudium neu begonnen. Auch die Anzahl der Bachelorbeginner/innen ist im Vergleich zum WS 2011/12 um rund 10% gestiegen und liegt bei knapp 3.700.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Cornelia Moll
Pressesprecherin
Tel: + 43-1-31336-4977
cornelia.moll@wu.ac.at
http://blog.wu.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WUN0001