FP-Gudenus: Grünen Versorgungsstadl "Radagentur" schließen!

Sechs Millionen Euro Jahresbudget, aber nicht einmal Bürgermeister Häupl fällt eine Leistung auf

Wien (OTS/fpd) - "Jetzt erkennt offenbar auch der Herr Bürgermeister, wie ungeniert die Grünen mit Millionen der Steuer- und Gebührenzahler ihre Günstlinge versorgen, die dann nur noch die Hände in den Schoß legen und kassieren", freut sich Wiens FPÖ-Klubchef und stellvertretender Bundesparteiobmann Mag. Johann Gudenus über die Äußerung Häupls, dass ihm bisher keine Leistung der Radagentur aufgefallen wäre. Gudenus: "Darüber darf man aber nicht nur klagen, daraus muss man Konsequenzen ziehen: Dieser extrem teure grüne Versorgungsstadl gehört umgehend geschlossen!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001