Bezirksmuseum 18: Musiker-Karikaturen von Hilde Fetti

Wien (OTS) - Humorvolle Tuschearbeiten der Wiener Malerin und Zeichnerin Hilde Fetti präsentiert das Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) von Donnerstag, 10. Jänner, bis Montag, 4. März. Im Mittelpunkt der trefflichen Karikaturen stehen Musiker, vom Kammermusik-Quintett bis zum Klavier-Trio. Die Vernissage zur Bilder-Ausstellung "Mit "spitzer Feder" aufs Korn genommen:
Haydn-Kumpaney & Co." findet am Donnerstag, 10. Jänner, statt, fängt um 18.30 Uhr an und ist allgemein zugänglich. In der Regel entstehen die amüsanten Bilder während Konzerten. Hilde Fetti ist eine sehr produktive Künstlerin und laut ihren eigenen Worten "immer mit dem Zeichenblock unterwegs". Zeichnerische Erinnerungen an die Veranstaltung "Wort-Ton-Art", an eine Messe mit Orgel und Chor, an ein tierisch gutes "Konzert für/der Ohrwürmer" und an manch andere Musikabende bringen die Museumsbesucher gewiss zum Schmunzeln. Die Schau ist jeweils am Donnerstag (18.00 bis 20.00 Uhr), am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Montag (9.30 bis 11.30 Uhr) geöffnet. Der Eintritt ist gratis. Auskunft: Telefon 4000/18 127 (zeitweise Anrufbeantworter).

Mehrfach hat Hilde Fetti die Auftritte der Währinger Kammermusik-Formation "Haydn-Kumpaney" festgehalten. Aus diesem Grunde sorgen die fünf routinierten Amateur-Musiker für die melodische Umrahmung der Vernissage. Von Karikaturen und Zeichnungen bis zu Aquarellen reicht das Schaffen der 1944 geborenen Künstlerin. Fetti lebt im 9. Bezirk, widmet sich seit 1985 intensiv dem Malen und Zeichnen und hat ein Atelier in Leobendorf. Nach einer umfassenden Ausbildung (Künstlerische Volkshochschule, VHS- plus Privat-Kurse, etc.) und zahlreichen Ausstellungen (Spitäler, Geldinstitute, Galerien, Wirtschaftsförderungsinstitut, Postamt, u.v.a.) gibt die Kreative seit mehr als 10 Jahren ihr Können in eigenen Kursen und "Malwochen" an kunstbegeisterte Zeitgenossen weiter. Weitere Informationen über die aktuelle Ausstellung fordern Interessierte beim ehrenamtlich tätigen Museumsteam (Leiterin: Doris Weis) via E-Mail an: bm1180@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Währing: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001