PMG Zitate-Ranking: Spiegel meistzitiertes Medium 2012 - Bild verteidigt 2. Platz als meistzitierte Tageszeitung

Berlin (ots) - Ausführliche Statistiken liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und sind unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar

Der Spiegel ist 2012 mit 3 403 Zitaten das meistzitierte Medium in Deutschland. Das ergibt die Auswertung des Zitate-Rankings der PMG Presse-Monitor GmbH in Berlin. Mit einer Steigerung von 30 Prozent an Zitaten im Vergleich zum Jahr 2011 bleibt die Bild-Zeitung auf der Spitzenposition unter den Tageszeitungen. Damit verkürzt das Springer-Medium auch in absoluten Zahlen (2012: 3 199 Zitate) den Abstand zum Spiegel im Vergleich zum Vorjahr deutlich. Die Süddeutsche Zeitung folgt mit 2 133 Zitaten auf dem dritten Platz der am meisten zitierten Medien. Am deutlichsten gewinnt die Welt-Gruppe mit einer Steigerung von 45 Prozent zum Vorjahr (2011: 1 393 Zitate). Sie rückt 2012 mit 2 018 Zitaten auf den vierten Platz vor und verdrängt die New York Times auf den fünften Platz. Auf Rang sechs folgt die Bild am Sonntag, die eine Steigerung von sieben Prozent verzeichnet (2011: 1 364 Zitate). Unter den Regionalmedien kann der Berliner Tagesspiegel erneut seine Spitzenposition halten. Trotz eines Rückgangs von 10 Prozent reichen 638 Zitate für eine knappe Führung vor der zweitplatzierten Rheinischen Post (637 Zitate, plus 32 Prozent).

Während sich Zitate-Rankings in Deutschland bisher nur auf die Politik-, Wirtschafts- und Finanzteile konzentrieren, analysiert die PMG alle Ressorts von 40 deutschen Meinungsführermedien (FTD bis inkl. 7.12.12). In ihnen werden über 130 deutsche und internationale Titel analysiert. Insgesamt wurden im Erhebungszeitraum vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2012 in den analysierten Medien 45 247 Zitate in 36 584 Beiträgen erfasst.

Die Gesamttabelle zum PMG Zitate-Ranking (nationale/internationale Titel) finden Sie hier. (http://ots.de/s4Qd1)

Über die PMG

Die PMG Presse-Monitor GmbH mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen der deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenverlage. Seit der Gründung im Jahr 2000 hat das dynamisch wachsende Unternehmen sein Dienstleistungsspektrum sowie die Zahl seiner Quellen kontinuierlich ausgebaut. Die PMG übernimmt zentral für die Verlage die Vermarktung für die digitale Verwendung ihrer Artikel in Pressespiegeln und die Abwicklung der Lizenzgebühren mit den Nutzern. Darüber hinaus bietet die PMG umfangreiche Services rund um die Medienbeobachtung und -analyse. Herzstück der PMG ist die umfangreichste tagesaktuelle deutschsprachige Pressedatenbank, die neben der Artikelrecherche auch den Onlineerwerb von Artikellizenzen ermöglicht. Die PMG hat mit über 650 Verlagen Verträge über die Artikelvermarktung geschlossen und deckt damit rund 3.000 Publikationen und über 90 Prozent der deutschen Tagespresse ab. Zu den Kunden der PMG gehören mehr als 2.500 Unternehmen, Agenturen, Behörden und Verbände, darunter zahlreiche Dax-30-Unternehmen und Bundesministerien.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen zum Zitate-Ranking
PMG Presse-Monitor GmbH
Andree Blumhoff
Markgrafenstraße 62
10969 Berlin
Telefon: (030) 28493-133
Fax: (030) 289493-200
andree.blumhoff@presse-monitor.de
www.presse-monitor.de

Für weitere Informationen
PMG Presse-Monitor GmbH
Roger Dormeier
Markgrafenstraße 62
10969 Berlin
Telefon: (030) 28493-118
Fax: (030) 289493-200
roger.dormeier@presse-monitor.de
www.presse-monitor.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0011