Bank Austria Versicherung mit neuer Unisex Risikolebensversicherung

Prämie orientiert sich mehr als bisher an individuellen Lebenssituationen

Wien (OTS) - Mit dem "RiskManagement" startet die Bank Austria Versicherung mit 7. Jänner 2013 in eine neue Generation von Ablebensversicherungen. Erstmalig fließen persönliche Umstände des Versicherten verstärkt in die Prämienberechnung ein. Dies bietet eine individuellere Orientierung an der Lebenssituation des Kunden.

Die Prämie des neuen Risikotarifs richtet sich nach Raucher oder Nichtraucher, dem Bodymaßindex (Größe und Gewicht), dem Beruf (Beschäftigung bei Vertragsabschluss) und ob sich der Versicherte besonderen Freizeitrisiken aussetzt (gefahrenbehaftete Sportarten oder Hobbys). Weitere Faktoren für die Prämienberechnung sind das Alter, die Laufzeit und die Höhe der Versicherungssumme. "Mit der neuen Tarifgeneration beziehen wir stärker als bisher die individuellen Lebensumstände unserer Kunden mit ein. Dies bedeutet, dass Kunden mit gutem Gesundheitszustand und klassischem Freizeitverhalten zu deutlich günstigeren Prämien als bisher versichert werden können. Wir differenzieren zudem innerhalb der Kundengruppe der Raucher und bieten Prämienvorteile für Raucher mit gutem Bodymaßindex und risikoärmeren Beruf und Freizeitaktivitäten an", erklärt Mag. Josef Adelmann, Generaldirektor der Bank Austria Versicherung und Vorstandsmitglied der ERGO Austria International AG.

Die Risikolebensversicherung wird unter dem Namen "RiskManagement" in Tarifvarianten für gleichbleibende Versicherungssumme mit laufender oder einmaliger Prämienzahlung sowie mit fallender Versicherungssumme und laufender Prämienzahlung angeboten. "Einen besonderen Vorteil unseres Angebots sehe ich darin, dass bei unserem Produkt die Prämie während der Laufzeit garantiert unverändert bleibt und dem Kunden bei Vertragsabschluss ein hohes Maß an Kostensicherheit geboten wird ", vergleicht Mag. Adelmann. Das "RiskManagement" kann bereits ab einer Versicherungssumme von 4.000 Euro und ab einer einjährigen Laufzeit abgeschlossen werden. Es bietet sich somit auch als ideales Instrument für einen kurzfristigen Absicherungsbedarf an.

Prämienbeispiel:

Die neue Risikoversicherung ist für einen 33-jährigen Versicherungsnehmer (Mann/Frau) mit einer gleichbleibenden Versicherungssumme von 50.000 Euro und einer 10jährigen Vertragslaufzeit ab einer Jahresprämie von 66,07 Euro (inkl. Versicherungssteuer) abschließbar.

Bank Austria Versicherung

Die Bank Austria Creditanstalt Versicherung AG gehört zur ERGO Austria International AG. Im Rahmen der strategischen Kooperation mit dem Partner UniCredit/Bank Austria und über andere Vertriebswege wird ein bedarfsgerechtes Produktsortiment an Lebens- und Unfallversicherungen für den privaten und betrieblichen Bereich angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

ERGO Austria International AG
Wolfgang Haas, MSc
Pressesprecher
Tel.: +43 1 27444/3700
wolfgang.haas@ergo-austria.at
www.ergo-austria.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ERG0001