pro clima Fachforum auf der BAU 2013: Innendämmung von Außenwänden

Schwetzingen (ots) - 90 Prozent der Gebäude in Deutschland und Europa sind nicht energieeffizient. Der Staat und die EU fördern Sanierungen. Meist wird die oberste Geschossdecke, das Dach, die Kellerdecke und die Fassade mit einer besseren Dämmung ausgestattet.

Außendämmung bei Fassaden ist dabei besonders effizient, jedoch nicht immer möglich. Etwa jedes dritte Gebäude kann nicht von außen gedämmt werden. Beispielsweise, weil die Fassade denkmalgeschützt ist. Eine Alternative ist die Innendämmung, die herausfordernd sein kann, jedoch auch ihre Vorteile hat.

Auf was man achten sollte, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen und welche Vorteile Innendämmungen haben - das erklärt pro clima Anwendungstechniker Michael Wehrli auf der BAU 2013 beim pro clima Fachforum.

pro clima hat für die Messe BAU 2013 in München ein Fachforum organisiert. 14 Vorträge greifen Problemstellungen, Lösungen und Ausblicke auf zu Wohngesundheit, Bauschadensfreiheit, praktischen Baustellenlösungen und gewerkeübergreifenden Schnittstellen.

Das Fachforum BAU 2013 kann live vor Ort - am pro clima Messstand in Halle A 5 - besucht werden und auch per Internet auf proclima.tv:
Alle Sendungen werden live ins Internet auf www.proclima.tv übertragen. Die Beiträge können nachträglich auch auf der Seite abgerufen werden.

Zusammenfassung:

Live-Übertragung: pro clima Fachforum BAU 2013 - 14 Sendungen zu Energie sparen, wohngesund leben und Bauschäden vermeiden

Sendung: Innendämmung von Außenwänden

Termin: Donnerstag, 17. Januar 2013 - 15 Uhr

Ort: BAU 2013, München: Halle A5, pro clima Stand 200

Das komplette Programm des pro clima Fachforums BAU 2013:
www.proclima.tv

Weitere Informationen zu den Vorträgen auf http://blog.proclima.com/de/

Rückfragen & Kontakt:

Heide Gentner
heide.gentner@proclima.de
0151/ 649 33 058

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001