Bretter, die die Welt erobern - die Must-Haves für Ski-Touren-Geher

Feldkirchen/Westerham (ots) - Immer mehr Wintersportbegeisterte sind fasziniert vom Skitouring. Besonders das Naturerlebnis, den Berg aus eigenen Kräften zu erklimmen und mit einer Abfahrt im feinsten Pulverschnee belohnt zu werden, lockt viele Skifans. Die Marke GORE-TEX® erklärt, was dabei auf keinen Fall fehlen darf.

1. Ski ist nicht gleich Ski - Tourenski und Felle

Alpin-Skier eignen sich nicht zum Touren gehen. Dafür benötigt man spezielle Tourenski, die sich vor allem in Gewicht, Länge und der besonderen Bindung unterscheiden. Diese erlaubt es, den Fuß an der Ferse vom Ski zu heben und somit mit den Skiern bergauf zu gehen. Um ein Abrutschen beim Aufstieg zu verhindern, werden sogenannte Felle an der Unterseite der Tourenski angebracht. Da das Befestigen der Felle ein wenig Übung erfordert, am besten vom Experten im Sportshop zeigen lassen.

2. Modischer Gipfelstürmer - die richtige Bekleidung

Der anstrengende Aufstieg führt leicht zu vermehrtem Schwitzen, auf der rasanten Abfahrt kann es durch den Fahrtwind jedoch sehr schnell kalt werden. Richtige Kleidung ist beim Skitouring daher besonders wichtig. Hohe Atmungsaktivität bei gleichzeitig dauerhafter Wasser-und Winddichtigkeit sind ein Muss für ein dauerhaft angenehmes Körperklima. Ideal für derartige Bedingungen sind GORE-TEX® Active Produkte. Diese sind speziell für höchste Atmungsaktivität entwickelt und ideal für eintägige Aktivitäten mit sehr hoher körperlicher Belastung. Durch das eng anliegende und minimalistische Design punktet die Bekleidung nicht nur durch ihre Funktion, sondern ist auch ein echtes optisches Highlight. Styles gibt es beispielsweise von GORE-TEX® Markenpartnern wie Norröna, La Sportiva oder adidas.

3. Safety first - Nicht ohne meinen Piepser

Das Mitführen eines Lawinenpiepsers ist ein absolutes Muss für Skitourengeher und rettet im Ernstfall Leben. Beim Aufstieg und der Abfahrt wird das LVS-Gerät im Sendemodus am Körper getragen. Kommt es zur Auslösung einer Lawine oder eines Schneebrettes, so wird das regelmäßige Piepsen von LVS-Geräten im Suchmodus geortet und kann bei einer glücklichen Rettung des Verschütteten helfen. Für Skitouren abseits der Piste ist auch eine Lawinenschaufel zur Bergung Verunglückter mitzuführen. Eine Lawinensonde sorgt zusätzlich für mehr Genauigkeit bei der Ortung.

4. Und was sonst noch so mit muss ...

Ein Rucksack ist auf einer Skitour ein unverzichtbares Utensil. Darin findet alles Platz, was man für den Tag im Schnee braucht. Ausreichend Getränke um den durch das Schwitzen ins Ungleichgewicht geratenen Flüssigkeitshaushalt auszubalancieren, energiereiche Nahrung für die Strapazen und natürlich die Kamera, um die unvergessliche Aussicht auf dem schneebedeckten Gipfel festzuhalten. Da die meisten Touren auch bereits anstrengend genug sind, ist es wichtig, kein unnötiges Gewicht mit sich zu tragen. Der ideale Rucksack sollte im unbepackten Zustand daher ein so minimales Gewicht wie möglich besitzen. Doch auch der Tragekomfort darf nicht darunter leiden: individuell verstellbare und gepolsterte Träger sind unverzichtbar.

Über W.L. Gore & Associates:

Gore ist ein technologiegetriebenes Unternehmen, das nach neuen Entdeckungen und Produktinnovationen strebt. Gore ist vor allem bekannt für seine wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven GORE-TEX® Gewebe, darüber hinaus beinhaltet das Portfolio des Unternehmens aber auch alles von High-Performance-Geweben über implantierbare medizinische Geräte bis hin zu industriellen Herstellungskomponenten und Luftfahrtelektronik. Gore, dessen Hauptsitz in Newark, Del. liegt, wurde 1958 gegründet. Mit 10.000 Angestellten in 30 Ländern erwirtschaftet das Unternehmen einen jährlichen Umsatz von mehr als 3,2 Milliarden US-Dollar. Gore ist eines der wenigen Unternehmen, das seit der Existenz der Ranglisten im Jahr 1984 auf allen U.S.-amerikanischen Listen der "100 besten Arbeitgeber" erschienen ist. Darüber hinaus wird das Unternehmen regelmäßig in ähnlichen Listen auf der ganzen Welt ausgezeichnet. Mehr Informationen stehen unter www.gore.com.

Rückfragen & Kontakt:

Gore Presseteam

F&H Public Relations GmbH
Exclusive German Member of Porter Novelli

Brabanter Str. 4
80805 München
Fon: +49 (89) 12175-151
Fax: +49 (89) 12175-197
E-Mail: gore@fundh.de
Internet: www.fundh.de

Facebook: http://facebook.com/fundh
Blog: http://digitalbeat.fundh.de
Twitter: http://twitter.com/DigitalBeat_FH

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004