Abschalten jetzt! GLOBAL 2000 rockt in Baumgartenberg für den Atomausstieg

GLOBAL 2000-Fest für den Atomausstieg mit The Beth Edges, Neo Disco, Down To Fall, Clavigo, Mother Goose und DJ Herr Tschesare.

Wien/Baumgartenberg (OTS) - Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 veranstaltet am 5. Jänner in der Baumannhalle im oberösterreichischen Baumgartenberg ein Konzert, um auf das Ziel des europaweiten Atomausstiegs aufmerksam zu machen. Seit 30 Jahren setzt sich GLOBAL 2000 für eine intakte Umwelt, eine zukunftsfähige Gesellschaft und nachhaltiges Wirtschaften ein. Das Fest im oberösterreichischen Baumgartenberg steht heuer im Zeichen der Energiewende. Die atomare Gefahr macht auch vor Österreich nicht halt: An Österreichs Grenzen stehen 14 Atomkraftwerke. "Dank unserer hartnäckigen Initiative wurde heuer ein Regierungsbeschluss für Österreich erreicht, der sicherstellt, dass in Österreich bald kein Euro für Atomstrom mehr gezahlt wird - auch nicht versteckt im sogenannten Graustrom", sagt Martin Aschauer, Leiter der Kommunikationsabteilung von GLOBAL 2000.

Zu Jahresbeginn wollen österreichische KünstlerInnen in Baumgartenberg die Aufmerksamkeit auf das Ziel des europaweiten Atomausstiegs lenken. "Atomkraft kennt keine Grenzen, daher ist die komplette Atomstromfreiheit Österreichs zwar ein Schritt in die richtige Richtung, aber um die Gefahr wirklich zu bannen, muss ganz Europa frei von Atomkraft werden", sagt Aschauer.

Wir verändern die Welt - und dafür machen wir Party

Abgesehen vom Ökostrom, der dieses Konzert elektrisiert, Mehrwegbecher, in denen die Getränke ausgeschenkt werden und mit Pflanzenölfarben bedruckte Flyer, die diesen Event ökologisch machen, sind es die Gäste, die sich am Fest aktiv für eine nachhaltige und intakte Umwelt einsetzen können. Umweltschützen ist nicht immer leicht. Am 5. Jänner geht es aber ganz einfach.

Im Zuge der Anti-Atomarbeit hat GLOBAL 2000 vor 16 Jahren das Projekt Tschernobylkinder ins Leben gerufen. Damit soll den jüngsten Opfern von Tschernobyl, den Kindern, geholfen werden. "Dieses Projekt soll jenen dienen, die jetzt schon Opfer von Atomkraft sind. Damit es keine weiteren Opfer gibt, muss der europäische Atomausstieg her. Wir freuen uns über die Unterstützung all der Bands, die in Baumgartenberg mit uns dafür eintreten", sagt Aschauer.

Lineup: Mit 10 Euro die Welt ein wenig besser machen

The Beth Edges
Neo Disco
Down To Fall
Clavigo
Mother Goose
und DJ Herr Tschesare a.k.a Bruce Swingsteen

Der Headliner des Abends wird "The Beth Edges" sein. Mit ihrem Musikstil ähneln sie Bands wie The Kooks, The Hives oder Mando Diao. Heuer veröffentlichte die Band ihr neues Album "Black Coins, Round Dice". Nicht umsonst waren die jungen MusikerInnen beim Amadeus Award als KünstlerInnen des Jahres nominiert.

Zu später Stunde bittet DJ Herr Tschesare a.k.a. Bruce Swingsteen auf die Tanzfläche. Der DJ aus Freistadt dreht seit mittlerweile 13 Jahren an den Tellern, die Musik machen und bespielte auch schon einige der richtig großen Festivalbühnen wie Rock am Ring oder das Hurricane Festival in Hamburg. Im wunderschönen Mühlviertel versorgt er die heimischen Clubs und Partys mit einer sehr tanzbaren Mischung aus Electroswing und Deephouse.

Karten sind bei allen Ö-Ticketfilialen erhältlich.
Mit freundlicher Unterstützung durch Rudi Anschober, Murano, Tips, LT1 und Baumann Glas.

GLOBAL 2000 rockt für den Atomausstieg

Zum zweiten Mal steigt in Baumgartenberg die große GLOBAL 2000 -
Party

Datum: 5.1.2013, um 19:00 Uhr

Ort:
Baumann-Halle Baumgartenberg
4342 Baumgartenberg

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Martin Aschauer
Tel.: +43 699 14 2000 33
martin.aschauer@global2000.at
www.global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001