Hans Penz neuer Vorsitzender in der Landtagspräsidentenkonferenz

St. Pölten (OTS/NLK) - Niederösterreichs Landtagspräsident Hans Penz hat turnusgemäß mit 1. Jänner 2013 den Vorsitz in der Landtagspräsidentenkonferenz übernommen. Penz will sich während seiner halbjährigen Vorsitzführung schwerpunktmäßig mit Fragen der Bürgerbeteiligung beschäftigen. Mit diesen Fragestellungen wird sich auch die im Juni 2013 erstmals in Niederösterreich tagende gemeinsame Präsidentenkonferenz der deutschen und österreichischen Landtage sowie des Südtiroler Landtages beschäftigen. Unter dem Generalthema "Parlamentarismus und Bürgerbeteiligung in der modernen Informationsgesellschaft" werden die direkt gewählten Volksvertreter von 100 Millionen Menschen über zeitgemäße Formen der Bürgerbeteiligung diskutieren und sich über Weiterentwicklungen des Parlamentarismus austauschen.

Hans Penz hat den Vorsitz in der Landtagspräsidentenkonferenz von Vorarlbergs Landtagspräsidentin Bernadette Mennel bzw. Gabriele Nußbaumer (seit November 2012) übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003