"Orientierung Spezial" am 30. Dezember: Helfende Hände in Athen

Wien (OTS) - Christian Rathners Film "Helfende Hände in Athen" ist am Sonntag, dem 30. Dezember 2012, um 12.30 Uhr in ORF 2 in einem "Orientierung Spezial" - präsentiert von Christoph Riedl - zu sehen:

Für viele Menschen in Griechenland sind die Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten von Sorge überschattet. Krise und rigide Sparpolitik treffen vor allem die, die schon immer keine großen Sprünge machen konnten. Längst sind aber auch große Teile des Mittelstandes in finanzielle Not geraten. Mehr Steuern, aber deutlich reduzierte Einkünfte, das bringt Existenzen ins Wanken. Arbeits- und Wohnungslosigkeit sind dramatisch gestiegen, die psychische Belastung auch. Und immer mehr Menschen fehlt das Geld für eine ärztliche Behandlung. Es war der große Griechenland-Verehrer Friedrich Hölderlin, der den Satz prägte: "Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch."

"Orientierung" hat bei einem Besuch in der griechischen Hauptstadt Athen kurz vor Weihnachten nicht nur Facetten der Not kennengelernt, sondern auch Griechinnen und Griechen, die sich mit aller Kraft einsetzen, um die Folgen der Krise zu lindern. Zum Beispiel stellt sich "Apostoli", die Hilfsorganisation der griechisch-orthodoxen Erzdiözese Athen, ganz in den Dienst von Menschen, die in Not geraten sind. Und will verhindern, dass aus der ökonomischen Krise eine humanitäre Katastrophe wird.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007