ORF-III-Krimiabend mit Tobias Moretti in "Die Rückkehr des Tanzlehrers" und Elfriede Ott in "Keine Leiche ohne Lilli"

Am 28. Dezember im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Tobias Moretti ermittelt am Freitag, dem 28. Dezember 2012, im Hauptabend als Kommissar Lindman in "Die Rückkehr des Tanzlehrers". Herbert Molin wurde ermordet. Die Ermittlungen führen ins abgelegene nordschwedische Nest Sveg. Blutige Fußabdrücke stellen die Kriminalisten vor ein Rätsel: Hat das Opfer Tango getanzt? Im zweiten Teil um 21.50 Uhr steht die Ermordung des jüdischen Stargeigers Jonas Andersson im Mittelpunkt. Während die örtliche Polizei von einem Doppelmord ausgeht, stößt Lindman in Molins Haus auf ein Geheimpapier höchst brisanten Inhalts. Es weist seinen verstorbenen Kollegen Molin als Mitglied einer militanten neonazistischen Organisation aus. Das Chaos scheint seinen Höhepunkt zu erreichen, als Lindman einen Killer auf den Hals gehetzt bekommt.

"Keine Leiche ohne Lilli" heißt es um 23.20 Uhr, wenn Elfriede Ott als Raumpflegerin Lilli Pfeifer bei einer abendlichen Putzaktion eine Leiche findet. Dass sie im ersten Schreck aus dem Büro läuft, scheint keine gute Idee gewesen zu sein. Als sie an den Tatort zurückkehrt, ist die Leiche an einem anderen Ort und als die Polizei eintrifft, ist der Tote überhaupt verschwunden. Wie kann die Putzfrau beweisen, dass sie nicht den Verstand verloren hat? An der Seite der österreichischen Schauspielerin brillieren u. a. Otto Tausig, Siegfried Walther und Ariane Calix.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009