Weihnachten für alle: "Licht ins Dunkel" am Heiligen Abend im ORF

Viele Stars unterstützen die 40. Aktion von "Licht ins Dunkel" und bitten um Spenden für behinderte Kinder und Menschen in Not

Wien (OTS) - ORF 2 steht ab 9.05 Uhr wieder ganz im Zeichen von "Licht ins Dunkel" - der insgesamt 40. Aktion von "Licht ins Dunkel" und der 35. Fernsehsendung am Heiligen Abend im ORF. Am Vormittag (9.00 bis 11.00 Uhr) führen Oliver Polzer, Mari Lang und Andreas Onea durch das Geschehen in der Spendenzentrale im ORF-Zentrum, wo wieder Prominente und Soldaten des österreichischen Bundesheeres die Spendenzusagen unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 24 12 12 entgegennehmen. Die "Licht ins Dunkel"-Außenstelle befindet sich heuer im "Weihnachtsdorf" am Wiener Maria-Theresien-Platz zwischen dem Wiener Kunsthistorischen und Naturhistorischen Museum. Hier erwartet Sandra König prominente Gäste zum Talk. Als Erster nimmt Kardinal Christoph Schönborn gegen 9.06 Uhr vom diesjährigen Friedenslichtkind, der 13-jährigen Christina Mader aus dem Mühlviertel, das Friedenslicht aus Bethlehem entgegen und entzündet damit die Friedenslichtkerze. Im Gespräch mit Sandra König erinnert der Kardinal an den Sinn von Weihnachten und die Botschaft des Lichtes. Das Gespräch mit dem Kardinal wird für die gehörlosen und hörbehinderten Seher/innen von ORF 2 in die österreichische Gebärdensprache gedolmetscht.
Die Besucher des Wiener Weihnachtsdorfes können sich heuer nicht nur das Friedenslicht bei der "Licht ins Dunkel"-Außenstelle abholen, sondern haben auch Gelegenheit, ihre ganz speziellen Weihnachtswünsche an den "Licht ins Dunkel"-Christbaum zu hängen. Unter dem Motto "Sag was Besonders" soll sich der Baum mit wunderbaren, besinnlichen und bewegenden Gedanken zur Weihnachtszeit füllen. Die Weihnachtkarte zum Ausfüllen und selbst Aufhängen erhält man ebenfalls beim ORF-Stand.

Im "Licht ins Dunkel"-Studio begrüßt Oliver Polzer unter den ersten Gästen um 9.15 Uhr "Licht ins Dunkel"-Präsident Kurt Nekula, Geschäftsführerin Christine Tschürtz-Kny, Notar Helmut Klikovits und die ORF-Verantwortliche Sissy Mayerhoffer. Neben musikalischen Zuspielungen performt Gospelpower live in den Vormittagsstunden "He's Got the Whole World", "All My Trials" und "Virgin Mary Had a Boy".

Um 10.00 Uhr erwartet Sandra König bei der Außenstelle Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, Gerhard Weißgrab, Präsident der österreichischen buddhistischen Religionsgemeinschaft, und Fuat Sanac, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, zum interkonfessionellen Gespräch.

Mari Lang spricht um 10.10 Uhr im Spendenstudio mit Verteidigungsminister Norbert Darabos und Generalleutnant Mag. Günter Höfler über die friedenssichernden Aufgaben des Bundesheeres. Neben Zuspielungen musikalischer Highlights wie Mariah Carey und Justin Biber mit "All I Want for Christimas Is You", Melanie Thornton mit "Wonderful Dream", DJ Ötzi mit "Ring the Bell", Melanie C mit "Let There Be Love", Band Aid mit "Do They Know It's Christmas Time" und George Michael mit "December Song" werden auch viele Großspender erwartet, die ihre Spenden überbringen.

Um 10.29 Uhr werden dies bei der Außenstelle Ö3-Promis tun, die den Erlös aus der diesjährigen Handysammlung durch die "Ö3-Wundertüte" symbolisch überreichen.
Im Studio spricht Oliver Polzer um 10.47 Uhr mit Sozialminister Rudolf Hundstorfer und mit dem Kaufmännischen Direktor des ORF, Richard Grasl, über die Themen Arbeit, Behinderung und Barrierefreiheit.

Viele Prominente helfen bereits am Vormittag, die Spenden entgegenzunehmen: Diakoniedirektor Michael Landau, James Cottriall, Ex-Miss Anna Hammel, Gerhard Tötschinger, Roswitha Wieland, Hannes Nedbal, Kathrin Menzinger, Vadim Garbuzow und viele andere.

In der Stunde von 11.00 bis 12.00 Uhr strahlt jedes ORF-Landesstudio sein eigenes regionales "Licht ins Dunkel"-Programm aus.

Mittagsläuten - Bundespräsident und Politik zur Mittagszeit bei Marie-Claire Zimmermann und Roland Adrowitzer

Die Mittagsstunde wird um Punkt 12.00 Uhr vom Angelus-Läuten eingeleitet. Marie-Claire Zimmermann und Roland Adrowitzer führen gemeinsam mit Andreas Onea durch die Mittagssendung. Auch die gesamte Live-Strecke von 12.00 bis 14.00 Uhr wird für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen in die österreichische Gebärdensprache gedolmetscht. Gleich zu Beginn um 12.03 Uhr begrüßt Marie-Claire Zimmermann den Schirmherrn der Aktion "Licht ins Dunkel", Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, der gemeinsam mit seiner Gattin Margit Fischer zu Gast ist. Um 12.11 Uhr präsentiert "Licht ins Dunkel" ein besonderes Duett: Wolfram Pirchner begleitet seine Tochter Sophie, die Geige spielt, live am Klavier. Traditionellerweise finden sich zur Mittagszeit auch die österreichischen Regierungsspitzen im Spendenstudio ein - und als ersten Gast wird Roland Adrowitzer um 12.08 Uhr Bundeskanzler Werner Faymann begrüßen. Um 12.19 Uhr bittet Marie-Claire Zimmermann Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger zum Kurztalk. Mit dem Bundesparteiobmann der FPÖ, Heinz-Christian Strache, spricht um 12.43 Uhr Roland Adrowitzer. Die Bundessprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, wird um 13.07 Uhr von Marie-Claire Zimmermann begrüßt. Um 13.27 Uhr bittet Roland Adrowitzer den BZÖ-Bündnisobmann Josef Bucher zum Gespräch und um 13.42 Uhr Marie-Claire Zimmermann den Klubobmann des Team Stronach, Robert Lugar.

Dazwischen werden immer wieder Interviews mit prominenten Gästen und Sponsoren geführt, und für musikalische Unterhaltung sorgen Zuspielungen von Michael Bublé mit "Santa Claus Is Coming to Town", John Travolta und Olivia Newton-John mit "I Think You Might Like It", Wham mit "Last Christmas", die Wiener Philharmoniker mit der "Amazonen-Polka" von Johann Strauß, Leona Lewis mit "I See You", "Coldplay" und "Christmas Lights", Josh Groban mit "You Raise Me Up", Mariah Carey & John Legend mit "When Christmas Comes", Birdy mit "People Help the People" und Hurts mit "All I Want from Christmas Is New Year's Day". In einer Lesung aus dem "Literaturpreis Ohrenschmaus" für Menschen mit Behinderungen präsentiert Frank Hoffmann um 13.30 Uhr den Text "Amerika" von Herbert Schinko.

Schaltungen in die Außenstelle zu Sandra König um 12.27, 12.56 und 13.25 Uhr zeigen nicht nur, wie sich der Weihnachtswünsche-Baum dort mit besonderen Botschaften füllt, sondern bringen auch Talks mit Prominenten und Standlern im Weihnachtsdorf.

Um 13.48 Uhr spricht Roland Adrowitzer mit Sissy Mayerhoffer, der "Licht ins Dunkel"-Verantwortlichen im ORF, über 40 Jahre "Licht ins Dunkel" und die Herausforderungen und Wünsche an die Zukunft.

An den Spendentelefonen zur Mittagszeit sitzen unter anderem Kurt Bergmann, Christian Kolonovits, Elfriede Ott, Gerhard Zadrobilek, Niki Sedlak, Andrea und Christian Spatzek, Daniel Serafin, Dietrich Siegl, Lukas Plöchl, Barbara Stöckl, Alfons Haider, Eva Twaroch, Georg Springer und viele mehr.

In der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr senden die ORF-Landesstudios ihr eigenes "Licht ins Dunkel"-Regionalprogramm.

Weihnachtlich-festlich durch den Nachmittag mit Nadja Bernhard

Ab 15.00 Uhr begrüßt Nadja Bernhard - gemeinsam mit Andreas Onea -die Gäste zum "Licht ins Dunkel"-Nachmittagsprogramm. Dabei wird auch immer wieder ein Blick in die Bundesländer geworfen und in die "Licht ins Dunkel"-Sendungen in den ORF-Landesstudios geschaltet. Um 15.16 Uhr steht eine Live-Schaltung nach Vorarlberg zu Moderator Gernot Hämmerle auf dem Programm, der von der Außenstelle der "Licht ins Dunkel"-Sendung in Vorarlberg, der Vorarlberger Krebshilfe, berichtet.

Um 15.22 Uhr verabschiedet sich Nadja Bernhard von Moderatorin Sandra König bei der Wiener Außenstelle mit einer letzten Live-Schaltung zum Maria-Theresien-Platz. Bevor dort die letzten Standler schließen, übergibt Sandra König noch "Licht ins Dunkel"-Präsident Kurt Nekula die im Verlauf des Tages gesammelten Spenden.

Ein Blick zur Salzburger "Licht ins Dunkel"-Sendung mit dem Titel "Zauberhafte Weihnachten aus dem Land der stillen Nacht" steht um 15.42 Uhr auf dem ORF-2-Programm. Von der Außenstelle in Lamprechtshausen-Arnsdorf berichten Romy Seidl und Manuel Horeth.

Um 15.50 Uhr spricht Nadja Bernhard mit ihren Kolleginnen und Kollegen Karl Trahbüchler und Nadja Mader-Müller aus Niederösterreich, die dort durch die regionale "Licht ins Dunkel"-Weihnachtssendung führen.

Neben musikalischen Zuspielungen von "Just for You" mit Lionie Richie, "A Holly Jolly Christmas" mit Lady Antebellum, "The Power of Love" mit Gabrielle Aplin und The Ten Tenors mit "Here's to the Heroes" performt Patrizio Buanne live um 15.27 Uhr "Jingle Bells" und um 15.46 Uhr "Stille Nacht".

An den Spendentelefonen am Nachmittag helfen Fabienne Nadarajah, Kurt Bergmann und der Sohn des verstorbenen Programmintendanten und langjährigen "Licht ins Dunkel"-Promotors Ernst Wolfram Marboe, Golli Marboe, der stellvertretende Diakoniedirektor Martin Schenk, Helga Papouschek, Andrea Eckert, Helga Kuhn und viele mehr.

Von 16.00 bis 18.00 Uhr stehen wieder die "Licht ins Dunkel"-Regionalsendungen aus dem jeweiligen Bundesland auf dem Programm von ORF 2.

Weihnachtsevangelium und Klassisch-Besinnliches am Vorabend mit Alfons Haider

Ab 18.00 Uhr wird es weihnachtlich-besinnlich und Alfons Haider und Andreas Onea können sich mit den Zuschauerinnen und Zuschauern von ORF 2 auf prominente Live-Acts freuen: Gleich zu Beginn um 18.05 Uhr performen Kammersänger Herwig Pecoraro und Sohn Mario "Live Like Horses" mit Klavierbegleitung, Streichern und Horn.

Um 18.15 Uhr geben Rat Pack "Have Yourself a Merry Little Christmas" zum Besten. Eine Zuspielung um 18.19 Uhr zeigt Eindrücke vom Besuch des Kärntner ORF-Moderators Arnulf Prasch in Bethlehem.

Um 18.26 Uhr tritt Dagmar Koller live im "Licht ins Dunkel"-Studio mit dem Lied "Auf dem Weg zu Dir" auf - und um 18.37 Uhr liest Andrea Eckert das Weihnachtsevangelium.

Musikalische Zuspielungen kommen unter anderem von Il Divo mit "Halleluja" und Rod Stewart mit "Let It Snow".

An den Spendentelefonen begrüßen Nadja Bernhard und Andreas Onea Prominente wie Gery Keszler, Luzia Nistler, Mario Soldo, den Bundesminister für Landwirtschaft und Umwelt, Nikolaus Berlakovich, Karina Sarkissova, Alexander Lutz, Brigitte Neumeister, Günter Mokesch und viele weitere Unterstützer der Aktion.

Um 18.51 Uhr bedanken sich "Licht ins Dunkel"-Geschäftsführerin Christine Tschürtz-Kny und Sissy Mayerhoffer, ORF-Verantwortliche der Aktion, nicht nur bei Alfons Haider und Andreas Onea, sondern bei allen Moderatorinnen und Moderatoren der Sendung für ihren Einsatz seit 9.00 Uhr Früh.
Direkt im Anschluss an die Verabschiedung erfolgt zum feierlichen Ausklang des diesjährigen Spendensammelns die Zuspielung "Stille Nacht aus Salzburg", direkt aus Oberndorf, wo das Lied vor ca. 200 Jahren erstmals aufgeführt wurde: Sänger Nik P. performt aus Oberndorf das wohl berühmteste österreichische Weihnachtslied, "Stille Nacht".

Um 19.00 Uhr steht die "Evangelische Christvesper" zum Thema "Spuren auf dem Weg des Friedens" aus der Heilandskirche Dornbirn auf dem ORF-2-Programm. Mit der Gemeinde feiert Pfarrer Michael Meyer. Eine Kurzausgabe der "Zeit im Bild" folgt um 19.30 Uhr und um 19.45 Uhr die Sendung "FeierAbend".

Ab 19.55 Uhr in ORF 2 führen Francine Jordi und Marc Pircher gemeinsam mit Tierschützer Michael Aufhauser die Zuseherinnen und Zuseher bereits zum zehnten Mal durch "Weihnachten auf Gut Aiderbichl". Die Sendung wird, ebenso wie alle religiösen Sendungen ab 19.00 Uhr und die "Zeit im Bild", auf ORF TELETEXT Seite 777 mit Untertiteln für gehörlose und hörbeeinträchtigte Seher/innen angeboten.

Im Anschluss an "Gut Aiderbichl" wird um 22.00 Uhr in ORF 2 die besinnliche TV-Komödie "Ein Engel namens Hans-Dieter", in der sich Publikumsliebling Fritz Wepper vom selbstsüchtigen Bengel zum mildtätigen Engel wandelt, umfassend barrierefrei mit Untertiteln und als Hörfilm ausgestrahlt.

Katholische Christmette aus Rom mit Audiokommentar für Blinde und Sehbehinderte

Um 23.30 Uhr steht ein "kreuz und quer"-Spezial auf dem ORF-2-Programm. Anschließend um 0.00 Uhr die "Katholische Christmette" mit Papst Benedikt XVI. aus Rom, die im ORF-Programm mit einem eigenen Audiokommentar für blinde und sehschwache Menschen ausgestrahlt wird.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008