Binder-Maier: Auch ÖVP jetzt für deutliche Anhebung der Familienbeihilfe und Vereinfachung des Systems

Faires und transparentes System für die Familien statt noch mehr Steuerzuckerl

Wien (OTS/SK) - "Die ÖVP scheint endlich erkannt zu haben, dass eine deutliche Anhebung der Familienbeihilfe und eine drastische Vereinfachung des Systems überfällig sind", wertete SPÖ-Familiensprecherin Gabriele Binder-Maier am Mittwoch die Aussagen des Familienministers als "positives Signal". Binder-Maier verwies darauf, dass die SPÖ und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek bereits vor Monaten ein Modell vorgelegt hatten, wie Familien finanziell besser unterstützt und die Betreuungsplätze zügig ausgebaut werden können. "Was unsere Familien brauchen, ist ein faires und transparentes System - und nicht noch mehr Steuerzuckerl für Besserverdiener." ****

"Wir haben bei den Unter-3-Jährigen erst eine Betreuungsquote von 19 Prozent, das hinkt weit hinter dem Bedarf her, vor allem im ländlichen Raum", betonte die SPÖ-Familiensprecherin. Auch könne mit den zusätzlichen 150 Mio. Euro pro Jahr rasch ein Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung realisiert werden. "Ich setze darauf, dass auch die ÖVP in diesen wichtigen Zukunftsbereich deutlich investieren möchte. Denn die Bildungschancen unserer Kinder müssen uns das wert sein", erklärte Binder-Maier. (Schluss) up/ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002