Königsberger-Ludwig gratuliert ORF zur Barrierefreiheit

ORF zu Weihnachten mit Untertitel, Audiodeskription und Gebärdensprache für Menschen mit Seh- und Hörbehinderungen

Wien (OTS/SK) - Die SPÖ-Bereichssprecherin für Menschen mit Behinderung, Ulrike Königsberger-Ludwig, zeigt sich zufrieden mit dem ambitionierten Paket des ORF von barrierefreien Sendungen zu Weihnachten. "Es ist sehr erfreulich, dass der ORF nun auch Menschen mit Sinnesbeeinträchtigungen einen barrierefreien Zugang zu zahlreichen Feiertagssendungen garantiert", so Königsberger-Ludwig am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. So werden auch wichtige Teile von "Licht ins Dunkel" für gehörlose und hörbehinderte SeherInnen in österreichischer Gebärdensprache gedolmetscht. ****

Besonders erfreulich sei, dass der ORF vor allem auf die "kleinsten" SeherInnen nicht vergessen hat und sämtliche Filme im Kinder- und Vorabendprogramm mit Untertiteln ausstrahlt. "Mit der stetigen Ausweitung des Angebots für gehörlose und hörbehinderte Menschen durch Untertitel und Gebärden-Dolmetscher zeigt der ORF einmal mehr, dass er seiner Verpflichtung als öffentlich-rechtlicher Rundfunk bestens nachkommt", betonte Königsberger-Ludwig. Die ORF-Programmreform hat ein deutlich breiteres Fernsehangebot für die rund 500.000 gehörlosen und hörbehinderten Menschen in Österreich gebracht. Damit setzt der ORF einen weiteren großen Schritt auf dem Weg zu echter Teilhabe und Inklusion. Denn Zugang zu Fernsehen bedeutet auch Zugang zu Unterhaltung, Information und Bildung. Eben auch zu Feiertagen", schließt Ulrike Königsberger-Ludwig. (Schluss) ah/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001