BZÖ-Haubner: "ÖVP spielt Lobby für Familien nur vor Wahlen"

"ÖVP startet Vorwahlankündigungs-Reigen - In Wahrheit hat die ÖVP als Familienpartei längst abgedankt"

Wien (OTS) - "Die ÖVP spielt die politische Lobby für die Familien nur vor anstehenden Wahlen". Mit diesen Worten kommentierte heute BZÖ-Familiensprecherin Abg. Ursula Haubner die emsigen Ankündigungen der ÖVP zum Familienbereich. "Die ÖVP startet ihren Vorwahlankündigungs-Reigen nun auch im Bereich der Familienpolitik, obschon noch viele Baustellen im Bereich der Familien offen sind", so Haubner weiter.

"Kurz vor Weihnachten und vor den anstehenden Wahlen im nächsten Jahr wirft die ÖVP fleißig den Ankündigungsmotor an, um dann nach den geschlagenen Wahlen wieder auf Schlummermodus umzuschalten", kritisierte Haubner und weiter: "Die ÖVP schmückt sich selbst immer mit dem Titel "die einzige Familienpartei in Österreich zu sein", in Wahrheit lassen aber Spindelegger, Mitterlehner und Co während der Legislaturperioden - bei der notwendigen Umsetzung ihrer Ankündigungen - die Familien beinhart im Regen stehen. Diese Selbstlobhudelei der ÖVP in Sachen Familienpolitik ist einfach unerträglich. In Wahrheit hat die ÖVP als Familienpartei längst abgedankt".

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004