Aviso: Pressegespräch mit Karlheinz Töchterle zu den Leistungsvereinbarungen

Wissenschafts- und Forschungsminister informiert über erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen mit den Universitäten

Wien (OTS) - Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle informiert in einem Pressegespräch gemeinsam mit leitenden Beamten der Hochschul- sowie Forschungssektion über die Leistungsvereinbarungen: Die Verhandlungen mit den 22 Universitäten (inklusive Donau-Universität Krems) konnten nach einem mehrmonatigen partnerschaftlichen Prozess zwischen dem Ministerium und den einzelnen Universitäten erfolgreich abgeschlossen werden. Damit wurde festgelegt, wie die Universitäten in den kommenden drei Jahren (2013 - 2015) finanziert werden und welche Schwerpunkte sie setzen.

Wir laden die Medienvertreter/innen herzlich zum Pressegespräch mit - Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle
- Generalsekretär Sektionschef Mag. Friedrich Faulhammer, Leiter der Sektion I
- Mag. Elmar Pichl, stv. Leiter der Sektion I
- Dr. Günther Burkert, stv. Leiter der Sektion II

Termin: Donnerstag, 20. Dezember 2012, 10:00 Uhr

Ort: Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Blauer Salon, Minoritenplatz 5, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
mailto: elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0002