VOR-Award 2012 : RETTER das beste Regionalbusunternehmen im VOR

Wien (OTS) - Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) zeichnet jährlich die besten Regionalbuslinien und Verkehrsunternehmen in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit dem VOR-Award aus. Rund 25.000 Fahrgäste wählten in einer umfangreichen Befragung aus 36 Regionalbusunternehmen das beste Verkehrsunternehmen, die beste Buslinie und die beste Buslinie mit hohem Schüleranteil. Der VOR-Award 2012 für das beste Regionalbusunternehmen geht an die RETTER Linien.

Die Gewinner in den drei Kategorien im Überblick:

  • Bestes Verkehrsunternehmen 2012: Retter Linien GmbH
  • Beste Buslinie 2012: 7900/G1 von Wien nach Oberwart, Dr. Richard Linien GmbH & Co KG
  • Beste Buslinie mit hohem Schüleranteil 2012: 7905 von Oberwart nach Wolfau, Südburg Kraftwagen-Betriebs-GesmbH & Co KG

VOR-Award: Qualitätsauszeichnung für hochwertige Verkehrsdienstleistungen

Als Grundlage für die Bewertung dient die größte schriftliche Fahrgastbefragung Mitteleuropas, bei der rund 25.000 Fahrgäste in der vergangenen Periode bezüglich ihrer Zufriedenheit mit der Leistung interviewt wurden. Zusätzlich fließen auch die Ergebnisse der rund 1.000 vom VOR durchgeführten Kontrollen zur Qualitätssicherung der Verkehrsdienstleistungen in die Bewertung ein. Im Rahmen der Befragung wurden die Interviews auf über 3.000 Kursen und mehr als 340 Linien durchgeführt. Die Preisträger repräsentieren als Vorbildunternehmen das Qualitätsverständnis im gesamten Verkehrsverbund Ost-Region.

"Seit über 10 Jahren wird der VOR-Award bereits an die Verkehrsunternehmen mit den besten Umfragewerten vergeben. Die Fahrgastzufriedenheit steht stets im Fokus des Verkehrsverbundes und der Partnerunternehmen. Daher freuen wir uns besonders über die hohen Werte und werden auch weiterhin mit qualitativ hochwertigen Verkehrsdienstleistungen zur Lebensqualität in der Ostregion beitragen", so VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll.

Mit der Bereitstellung detaillierter Ergebnisse der Befragung für die Verkehrsunternehmen bietet der VOR seinen Partnern eine Serviceleistung, die es ermöglicht, gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität und zur Steigerung der Kundenzufriedenheit zu setzen.

"Der VOR-Award ist die Qualitätsauszeichnung für die Regionalbusunternehmen in der Ostregion, ein gemeinsames Bekenntnis der Verkehrsunternehmen und des Verkehrsverbundes zu hoher Qualität. Der Award ist ein Publikumspreis, der die Serviceleistungen der Verkehrsunternehmen im öffentlichen Verkehr angemessen würdigt", betont VOR-Geschäftsführer Thomas Bohrn.

Regionalbusbetrieb auf hohem Leistungsniveau

Die Befragung zur Fahrgastzufriedenheit liefert den Verkehrsunternehmen wertvolle Aufschlüsse über die verschiedenen Leistungsbereiche im Regionalbusbetrieb und dient der Qualitätssicherung im gesamten Verkehrsverbund Ost-Region. Die Durchschnittswerte der Fahrgastzufriedenheit wurden anhand der fünfstelligen Schulnotenskala in der abgelaufenen Periode ermittelt. Besonders die Attribute Sauberkeit im Fahrzeug (1,98), Freundlichkeit des Lenkers (2,04), Komfort (2,11), Preisleistungsverhältnis (2,18), Pünktlichkeit (2,19) und Intervalle (2,49) verbesserten sich im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt entsprechen diese Werte einem international guten Standard und zeugen von einem hohen Leistungsniveau im Regionalbusbetrieb in der Ostregion.

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR): Besser unterwegs

Als erster Verkehrsverbund Österreichs vereint der VOR seit 1984 Schienenverkehrs- und Busverkehrsunternehmen zu einer Tarifgemeinschaft für rund 2,7 Mio. Einwohner. Auf einer Fläche von 8.841 km2 verkehren im VOR rd. 900 Linien, die ca. 11.500 Haltestellen in Wien, Niederösterreich und Burgenland bedienen. Jährlich nützen über 900 Mio. Fahrgäste die vielfältigen Öffi-Angebote auf einer Linienlänge von 8.362 km. Die Aufgaben des VOR können unter den vier Begriffen "informieren, verbinden, unterstützen, bewegen" zusammengefasst werden. Das Leistungsspektrum reicht von Fahrplan- und Tarifkoordination, der Planung von Verkehrskonzepten und der Ausschreibung von Verkehrsdienstleistungen bis zur Beauftragung von Verkehrsunternehmen. Der VOR ist auch über die Ostregion hinaus als Impulsgeber und Ansprechpartner für intelligente Mobilität bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jürgen Pogadl
Public Relations
Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
Management für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Europaplatz 3/2, 1150 Wien
Tel.: ++43(0)1 955 55-1511
Mobil: 0664 609 55-1511
Fax: ++43(0)1 955 55-106
juergen.pogadl@vor.at
Internet: www.vor.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOR0001