Seeber: Neue Tabakrichtlinie wird Leben retten

EU-Abgeordneter begrüßt ausgewogenen Vorschlag der EU- Kommission zur Tabakrichtlinie

Brüssel, 19. Dezember 2012 (OTS) "Die heute von EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg vorgestellte Tabakrichtlinie ist
ein ausgewogener Vorschlag und wird Leben retten. Der Vorschlag sieht wichtige Gesundheitsverbesserungen vor und verzichtet auf einige übertriebene Ideen", so Richard Seeber, Umweltsprecher der Europäischen Volkspartei im EU-Parlament. "Kommissar Borg hat Wort gehalten. Er hat seinen neuen Richtlinienvorschlag früher vorgelegt als in der Anhörung vor dem EU-Parlament angekündigt. Das ist wichtig für die Glaubwürdigkeit der europäischen Institutionen und ermöglicht eine umfassende Debatte und ein Gesetzgebungsverfahren einschließlich Plenarabstimmung noch vor der Europawahl". ****

Seeber begrüßt die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Warnbilder auf Zigarettenpackungen. "Studien zeigen, dass Raucher die bisherigen Warnhinweise nicht mehr wahrnehmen; die drastischen Warnbilder aber werden Aufmerksamkeit erregen. Das ist wichtig um vor allem junge Menschen vom Rauchen abzuhalten. Auf der anderen Seite ist es gut, dass der Vorschlag keine Einheitsverpackungen
ohne Produktlogo vorsieht. Dies würde zu viele rechtliche Probleme aufwerfen. Wir begrüßen zudem, dass ein offenes Präsentationsverbot für Tabakprodukte nicht Teil des Vorschlags ist", so Seeber.

Der Europaabgeordnete begrüßt zudem das Verbot von Zusatzstoffen in Zigaretten, die Tabak weniger aggressiv schmecken lassen und dadurch jüngere Menschen zum Rauchen verleiten. "Wir werden uns für eine umfassende Debatte über diesen Vorschlag einsetzen. Der Umwelt- und Gesundheitsausschuss des EU-Parlaments wird dazu am 25. Februar eine öffentliche Anhörung abhalten", so Seeber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Richard Seeber, MEP, Tel.: +32-2-284-5468,
richard.seeber@ep.europa.eu
Anna Meusburger M.A., EVP-Pressedienst, Tel.: +32-493-183297,
anna.meusburger@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001