Ein Einsatz in Spielfilmlänge für den "Bergdoktor" Hans Sigl

ORF/ZDF-Spezial-Folge "Virus" morgen in ORF 2

Wien (OTS) - Es sollte der schönste Tag im Leben werden - bis plötzlich ein rätselhaftes Todesvirus in der Hochzeitsgesellschaft um sich greift und auch den "Bergdoktor" in größte Lebensgefahr bringt. Denn was für Publikumsliebling Hans Sigl mit einer Reise zur Vermählung seiner Exverlobten beginnt, endet mit einem Wettlauf gegen die Zeit, gegen Eis und Schnee - und gegen den Tod. Hochemotional und spektakulär geht es inmitten der Tiroler Bergwelt zu, wenn am Donnerstag, dem 20. Dezember 2012, um 20.15 Uhr die neue 90-minütige "Bergdoktor"-Spezial-Folge "Virus" auf dem Programm von ORF 2 steht. Unter den Hochzeitsgästen befindet sich neben Hans Sigl auch Martin Gruber (Andreas Marthaler) aus dem Team der "Bergretter" (ehemals:
"Die Bergwacht"). In weiteren Rollen sind erneut u. a. Heiko Ruprecht, Ronja Forcher und Mark Keller sowie Julia Richter, Francis Fulton-Smith, Manou Lubowski und Robert Lohr zu sehen. Regie bei dieser Folge führte Dirk Pientka nach einem Drehbuch von Timo Berndt.

Mit der sechsten Staffel der ORF/ZDF-Erfolgsserie geht es dann am 10. Jänner 2013 - jeweils am Donnerstag um 20.15 Uhr in ORF 2 - weiter.

Hans Sigl über den Erfolg des "Bergdoktors":

"Der Erfolg des 'Bergdoktors' über diese recht lange Zeit hat vermutlich damit zu tun, dass wir stetig an der Familiengeschichte dran bleiben. Da ist Ronja Forcher natürlich maßgeblich zu nennen. Durch ihr Erwachsenwerden gibt es immer wieder neue Themen, die auch dem Zuschauer nicht fremd sind. Diese authentische Familiengeschichte, kombiniert mit den medizinischen Fällen und das Ganze vor
traumhafter Kulisse, scheint zu gefallen. Für mich als Schauspieler liegt der besondere Reiz in der sehr vielseitigen Figur des Dr. Gruber, die es mir erlaubt, verschiedenste Facetten zu zeigen", so Hans Sigl.

Mehr zum Inhalt

Vor der Kulisse der atemberaubenden Bergwelt des Dachsteins trifft der Bergdoktor Martin Gruber (Hans Sigl) auf den Bergretter Andreas Marthaler (Martin Gruber). Beide sind auf der Hochzeit von Martins Exverlobter Julia Denson (Julia Richter) eingeladen, die ihrer großen Liebe Thomas Schira (Manou Lubowski), dem besten Freund von Andreas Marthaler, das Jawort geben will. Doch dann greift plötzlich ein unbekanntes tödliches Virus in der Hochzeitsgemeinschaft um sich.

Dabei hatten diese Tage so schön begonnen. Martin, sein Bruder Hans (Heiko Ruprecht) und Tochter Lilli (Ronja Forcher) sind gerade im Kaunertal eingetroffen. Julia, im sechsten Monat schwanger, ist perplex. Mit Martin hatte sie nicht gerechnet. Thomas ist die Überraschung für seine Zukünftige also gelungen. Jetzt muss er noch auf den Berg - zur alten Wetterhütte. Denn er hat Julia versprochen, das Kreuz mit einem Foto der beiden dort anzuschlagen - vor der Trauung. Das ist Tradition. Als er mit Christian bei Andreas eintrifft, hat der Bergretter schlechte Wetternachrichten, aber Thomas überzeugt Christian (Oliver Clemens) und Hans, mit auf die Skitour zu gehen. Im Schneesturm rettet sich die Truppe in eine alte Höhle. Auf die Wetterhütte schaffen sie es nicht mehr, Christian ist am Ende. Thomas lässt das Kreuz für eine spätere Tour zurück und schwört die Kameraden ein, niemandem etwas davon zu erzählen. So kehren sie ins Tal zurück.

Als sie zur Hochzeitsfeier kommen, geht es Christian sehr schlecht. Nicht nur er hat Bläschen und Rötungen am Körper, bei allen dreien zeigen sich dieselben Symptome. Und sie haben alle anderen Gäste angefasst und geküsst - auch die schwangere Braut. Die gerufene Notärztin Dr. Johanna Schach (Barbara Magdalena Ahren) lässt sich von Martin Gruber überzeugen, die Quarantäne in der Berghütte einzurichten. Intensiv kümmern sich beide um Christian, doch sie können ihn nicht retten. Als Andreas Marthaler, der Trauzeuge, eintrifft, stirbt sein Freund. Andreas stellt sich nach einem Wortgefecht mit Martin Gruber als Bergretter vor und beginnt sofort, wichtiges Labor- und Technikmaterial bei Bea Kleinert (Paula Paul) und Tobias Herbrechter (Markus Brandl) in der Leitstelle zu besorgen. Johanna Schach informiert das Gesundheitsamt. Plötzlich geht Thomas auf Martin los, schlägt zu und verletzt ihn. Allen ist klar, dass der Bergdoktor dabei infiziert wurde.

"Der Bergdoktor - Virus" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009