Wiener ÖVP: Hietzing und Währing befragen BürgerInnen zur Parkraumregelung

Kommission für die Suche nach Lösungen für Garagenbau im Westen Wiens

Wien (OTS) - Wie der Landesparteiobmann der Wiener ÖVP, Manfred Juraczka, am Mittwoch in einer gemeinsam mit den Bezirksvorstehern von Hietzing, Währing und Döbling abgehaltenen Pressekonferenz verkündete, soll es im Jänner 2013 zum Thema Parkraumregelungen im 13. und 18. Bezirk eine BürgerInnenbefragung geben. Die Ergebnisse des Votums in den Bezirken würden am 22.2.2013 bekannt gegeben werden, ergänzte er. Die drei ÖVP-Bezirksvorsteher Heinz Gerstbach, Karl Homole und Adolf Tiller betonten unisono, es sei bei dem Treffen am Dienstag mit Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou nichts Essentielles herausgekommen. Döblings Bezirkschef Tiller sagte, die Verkehrsstadträtin habe lediglich eine Kommission gegründet, die sich mit der Lösung des Garagenbaus in den Westbezirken beschäftigen soll. Er selber sehe noch keine Dringlichkeit einer BürgerInnenbefragung im 19. Bezirk, weil er wisse, dass die Mehrheit der DöblingerInnen gegen das "Pickerl" sei. Eine Befragung werde nur dann erwogen, wenn sich die künftige Parksituation in den Westbezirken aufgrund der Abstimmungsergebnisse der Befragung im Jänner drastisch änderte. Die Frage für die Bürgerbefragung der insgesamt fast 80.000 wahlberechtigten BezirksbewohnerInnen in Hietzing und Währing soll nach Juraczkas Ausführungen folgenden Wortlaut haben: "Sind Sie der Meinung, dass flächendeckend für Hietzing/Währing Parkraumregelungen eingeführt werden sollen?" Alle drei Vorsteher betonten, keine Empfehlung für ja oder nein abgeben zu wollen.

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Telefon:
01 4000-81913, E-Mail: gerhard.hammerer@wien.oevp.at, im Internet:
www.oevp-wien.at (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Horst Lassnig
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011