Sipwise verstärkt Geschäftsführung

Gernot Fuchs hat den Bereich Operations in der Geschäftsführung von Sipwise übernommen. Er hat langjährige Erfahrung im Design, Aufbau und Betrieb von Kommunikationslösungen.

Brunn am Gebirge (OTS) - Der international agierende Spezialist für Kommunikationslösungen der nächsten Generation, Sipwise, verstärkt die Geschäftsführung im Bereich Operations. Sipwise-Gründer Atilla Ceylan: "Wir haben eine erfahrene Persönlichkeit für diese wichtige Aufgabe gesucht. In Gernot Fuchs (46) haben wir jemanden gefunden, der in der Lage ist, den Kundensupport weiter auszubauen und die schon jetzt hohe Qualität des Supports auch bei steigender Kundenzahl zu gewährleisten."

Fuchs verfügt über fundierte Erfahrung im Design, Aufbau und Betrieb von Kommunikationslösungen für mittlere und große Geschäftskunden. Er hat große Expertise in der strategischen Planung von Telekommunikationsinfrastruktur für Voice-over-IP, Daten und Sprache im Betreiberumfeld. Zu seinem Aufgabenbereich gehören die Felder Kundensupport, Training und Logistik. Bei Sipwise ist Fuchs das vierte Mitglied der Geschäftsführung. Fuchs: "Unser Ziel ist es, mit einem attraktiven Angebot international Marktanteile zu gewinnen."

Neue Impulse für Netzbetreiber

Sipwise hat sich in den vergangenen Jahren eine führende Position im Bereich Festnetz-Telefonie erarbeitet. Die innovativen Lösungen, die auf immer größere Nachfrage stoßen, helfen Netzbetreibern, konkurrenzfähige Telefonie-Produkte anzubieten.
Fuchs: "Für mich ist diese neue Aufgabe sehr herausfordernd, zumal wir mit Sipwise Großes vorhaben. Ich spüre hier die Dynamik und Kraft, die von dem engagierten, internationalen Team ausgeht und neue Impulse für Netzbetreiber setzt."

Sipwise wächst schnell und gewinnt weltweit Kunden

Sipwise bringt frischen Wind in die Telekommunikationsbranche und bietet innovative Lösungen auf Hardware- und Softwarebasis an. Verwendet wird Open-Source-Technologie. Neben großen Telekom-Anbietern wie Liberty Globals UPC gewinnt Sipwise weltweit immer mehr mittlere und kleinere Netzbetreiber als Kunden. Das Unternehmen mit Sitz in Brunn am Gebirge in Niederösterreich hat derzeit zwölf Mitarbeiter und will den Mitarbeiterstand in den nächsten 12 Monaten verdoppeln.

Von der Chemie zur Telekommunikation

Fuchs kommt von der UPC Austria, wo er Director für Engineering & B2B Operations war. Zuvor war er für Priority Telecom tätig, die auch zur UPC Gruppe gehört. Der promovierte Chemiker kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche verweisen. Zu seinen beruflichen Stationen zählen die Telekom Control und die Austria Presse Agentur.

Über Sipwise GmbH

Die Sipwise GmbH ist in Europa der führende Anbieter für innovative Telekommunikationslösungen der nächsten Generation. Das Unternehmen bietet Voice-over-IP-Telefonie auf Hardware- und Softwarebasis an. Inzwischen werden über Sipwise-Lösungen weltweit mehr als 100 Millionen Gesprächsminuten pro Monat abgewickelt. Neben namhaften Telekom-Anbietern wie Liberty Globals UPC gewinnt Sipwise immer mehr große, mittlere und kleinere Netzbetreiber als Kunden. Zuletzt kamen alleine auf dem deutschen Markt etliche sehr renommierte Unternehmen als Neukunden hinzu.

Sipwise wurde 2008 von den Telekom-Profis Daniel Tiefnig, Andreas Granig und Atilla Ceylan gegründet. Neben den Gründern sind die Investmentfonds Speed Invest und Tecnet Equity an Sipwise beteiligt. Das Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich beschäftigt derzeit zwölf Mitarbeiter. Mehr dazu unter www.sipwise.com

Rückfragen & Kontakt:

Sipwise GmbH
Susanne Windisch
Europaring F15; 2345 Brunn am Gebirge
Email: swindisch@sipwise.com
Office: +43(0)13012012
www.sipwise.com

Foggensteiner Public Relations
Alexander Foggensteiner
Office: +43(01)7121200
Mobil: +43-(0)664-14 47 947
www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001