EU-Gelder für Koralm-Tunnel rücken Dank SPÖ-Engagement näher

Kaiser: Dank an SPÖ-EU-Abgeordneten Jörg Leichtfried für sein großes Engagement in der Unterstützung der Kärntner Anliegen.

Klagenfurt (OTS) - Erfreut zeigt sich SPÖ-Landesparteivorsitzender LHStv. Peter Kaiser über den Beschluss zur finanziellen Unterstützung der Koralmbahn durch den Verkehrsausschuss des Europäischen Parlamentes.

"Damit rückt eine große finanzielle Unterstützung für dieses für Kärnten, für Österreich und für den Zentralraum Mitteleuropa so wichtige Verkehrsinfrastrukturprojekt näher. Der Dank Kärntens gebührt allen, die sich für die Realisierung einsetzen, allen voran SPÖ-EU-Abgeordnetem Jörg Leichtfried, der mit seinem großen Engagement der Motor dieser Bestrebungen ist", so Kaiser.

Der SPÖ-Landesparteivorsitzende hinterfragt in dem Zusammenhang die Ehrlichkeit und Seriosität all jener politischen Mitbewerber, die zwar heute über den Beschluss Eigenloblieder anstimmen, deren Partei die Beitragszahlungen Österreichs an die EU aber stoppen wollen.

"Ohne die Beiträge Österreichs wären alle Anstrengungen einer Co-Finanzierung des Koralm-tunnels von Anfang an zum Scheitern verurteilt gewesen", macht Kaiser abschließend deutlich.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002